Hilfe bei Mathe mit rationalen zahlen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Wenn von Schulden die Rede ist, wird hier nicht multipliziert. Um die Übersichtlichkeit zu erhalten, schreibt man aber nie zwei Zeichen (Rechen- oder Vorzeichen) hintereinander, ohne eine Klammer zu setzen.

+3 - (-5) = +8
Wenn zwei gleiche Zeichen aufeinanderstoßen, wird immer + daraus.
Wenn verschiedene Zeichen aufeinanderstoßen, erhalten wir - .
Man kann sich das so klar machen:

+3 - (+5) = -2
Wenn du 3 € hast und gibst 5 € aus, musst du 2 € Schulden machen, geschrieben -2 €.

Wenn du aber 3 € hast und jemand zahlt dir seine Schulden von 5 € zurück, wird dein Portmonee um die Schulden weniger und darum im Ergebnis mehr:
+3 - (-5) = +8

Hierbei handelt es sich aber nicht um ein Problem der rationalen Zahlen, sondern um eines der positiven und negativen, gleichgültig, ob sie ganz oder rational sind oder gar reell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Denk Dir im Kopf den üblichen Zahlenstrahl aus der Grundschule

-5 -4 -3 -2 -1 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Grundsätzlich gehst du beim plus rechnen auf diesem Zahlenstrahl nach rechts und beim minus rechnen nach links.

Wenn du zwei Vorzeichen, wie in deinem Beispiel - -, hintererinander stehen hast verbinden sich diese Vorzeichen:

Aus (Zahl 1) + (+Zahl 2) wird (+Zahl 3) das Rechenzeichen ist also +

Aus (Zahl 1) + (-Zahl 2) wird (-Zahl 3)

Aus (Zahl 1) - (+Zahl 2) wird (-Zahl 3)

Aus (Zahl 1) - (-Zahl 2) wird (+Zahl 3)

Das musst du dir einfach merken. #und dann gehst du auf dem Zahlenstrahl die entsprechenden Schritte.

Dein Beispiel ergibt übrigens +8.

Viel Glück beim verstehen.

Gruß Ben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Daher das aus minus uns minus plus wird (dann 3+5)ergibt es 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast z. B. 3 Euro und ziehst davon 5 Euro Schulden ab, dann hast du 8 Euro. Das ist etwa so, wie wenn dir jemand  zu deinen 3 Euro 5 Euro schenkt. 3 - -5= 8

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

aber wenn da 3 minuse stehen kommt ein negatives ergebnis raus. Bei allen ungeraden zahlen kommt ein negatives ergebnis raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du rechnest dann 3 plus 5 ,weil da 2 minus sind glaube ich zumindest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das währe negativ stelle dir einen Zahlenstrahl vor:

du bist bei 3 und gehs 5 stellen nah links dann bist du bei -2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Positiv.

Das Ergebnis ist 8

- und - ergibt +

Also 3+5

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

+3+5=... kommt raus hatte das Thema gerade auch erst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loveyo
27.10.2015, 19:57

Weil minus und minus ergibt plus

0

Was möchtest Du wissen?