Hilfe bei Mathe. FInde keinen Ansatz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Umfang des Rades berechnen.   Formel U= 2*Pi * r

Und dann nachdenken was es bedeutet, wenn das Rad 1 km weit rollt. Da wird die Lauffläche des Rades (=Umfang) x mal auf 1 km verteilt, was auf eine Division hinweist.

Erstmal musst du den Umfang berechnen (U = d*π). Das rechnest du der Einfachheit halber in Meter um (also durch 1000) und dann rechnest du 1000 Meter durch den Umfang. Als Ergebnis siehst du, wie oft sich das Rad in 1000 Metern dreht.

Kommentar von daCypher
21.09.2016, 16:19

Oh ich seh grad: Um cm in Meter umzurechnen, musst du natürlich durch 100 und nicht durch 1000 teilen.

0

Was möchtest Du wissen?