Hilfe bei Mathe?

 - (Mathe, Dreisatz)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Prinzip lässt sich das durch den Dreisatz ausrechnen.

Zunächst einmal weist die Aufgabe darauf hin, dass jedes Gramm der Pralinen gleich viel wert ist. Daher braucht man erst einmal die Gesamtmasse, also 85 g + 235 g + 110 g = ? g. Dann braucht man noch den Wert je Masse, also 19,78 € durch die Gesamtmasse in g. Und dann multiplizierst Du es entsprechend den Massen der Pralinen der beiden anderen Personen, also zum einen 235 g für Hanna und zum Anderen 110 g für Conny.

Danke hat mir geholfen

1
@Francesco0811

Gern geschehen und hoffentlich habe ich meine Antwort verständlich ausgedrückt. :)

1
@Francesco0811

Dann ist gut.

Aber in Hinsicht auf den Dreisatz, der ähnlich der Prozentrechnung ist, kann man dies bei dieser Antwort wie folgt zusammenfassen:

Preisanteil = Gesamtpreis * Massenanteil / Gesamtmasse

1

OK. ich mache es ohne Anschreien.

Anhand der drei verschiedenen Mengenangaben musst du die anteilsmäßigen Preise der Teilportionen herausfinden.

Es ist auf jeden Fall sinnvoll, die Gesamtmenge der Pralinen zu ermitteln. Das machst du durch Addition. Du zählst also die Mengen 85 g, 235 g und 110 g zusammen.

Nun gibt es zwei mögliche Rechenwege.

Rechenweg 1: Wenn du einen Taschenrechner benutzen darfst, ist es am einfachsten, wenn du den Anteil, den ein einzelnes Mädchen gekauft so ermittelst:

Menge des Einzelkaufs geteilt durch Gesamtmenge

Das ergibt eine Zahl, die kleiner als 1 ist.

Und diese Zahl multiplizierst du dann mit dem Preis, den Lea für alle zusammen bezahlt hat, also mit den 19,78 €.

Rechenweg 2: Du berechnest den Grundpreis der Pralinen in €/g oder €/100 g oder €/kg. Es ist Geschmackssache, welche Einheit man nimmt.

Das geschieht, indem du die 19,78 € durch die Gesamtmenge teilst.

Und dann berechnest du die Preise für die Teilportionen, indem du die Mengen der Teilportionen mit dem Grundpreis multiplizierst.

Was möchtest Du wissen?