Hilfe bei Logarithmus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Logarithmus ist ja Umkehrfunktion der Exponentialfunktion, also z.b. log7(x) = y <=> x = 7^y, d.h. also 7^(log7(x)) = x. Log und ^ neutralisieren sich sozusagen. Aus diesem Zusammenhang lassen sich auch die Rechenregeln für den Logarithmus ableiten, z.b. dass log(x*y) = log(x) + log(y)...

Diese Infos sollten reichen, um deine Aufgaben zu lösen, wenn du dich ein wenig damit beschäftigst.

Wichtig zu wissen sind folgende beiden Regeln: logx(x)=1 und logx(x^c)= c * logx(x)

Ein Beispiel: log7(49³) = log7((7² )³) = log7(7^6) = 6* log7(7) = 6* 1 = 6

Den Rest solltest du jetzt selbst hinkriegen.

Der Denkanstoß hat mir gefehlt! Danke sehr :'D

0
@spnevwt197

Gerne. Schön, dass du nicht einer von denen bist, die eine fertige Lösung wollen. Denn meistens reichen Denkanstöße ;-)

0

Was möchtest Du wissen?