HILFE BEI KÜCHENDILEMMA!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Murmelinchen13,

ich habe dir extra mal ein Foto einer solchen Küche mit einem kleinen Podest hinter der Arbeitsplatte herausgesucht, damit du dir das vorstellen kannst. Ich persönlich finde das eine schöne planerische Idee und mache das manchmal sogar nicht nur als Lösung, wenn der Wasseranschluss auf Putz verlegt werden muss, sondern einfach, um eine zusätzliche Abstellfläche zu schaffen und vor allen Dingen um die Hänger ein wenig nach hinten zu versetzen und somit mehr Kopffreiheit im Bereich der Spüle zu schaffen.
Sollte allerdings an der gleichen Wand auch der Herd mit Dunstabzug sein, müssten auch die Hängeschränke entsprechnd vorgezogen werden, da sonst der Dunstabzug nicht mehr weit genug über dem Kochfeld sitzt. Außerdem würde ich (wenn der Raum in der Tiefe genug Platz hergibt, das Podest lieber 10 cm tief bauen lassen, so bietet es ausreichend Platz für Gewürze, Spülmittelflaschen usw. die man darauf abstellen kann.

Wenn du dich mit dieser Idee gar nicht anfreunden kannst, muss der Händler dir übrigens eine übertiefe Arbeitsplatte kostenlos nachliefern und muss dir trotzdem jetzt die Küche gebrauchsfertig montieren und anschließen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen und drücke dir die Daumen, dass ihr eine für euch zufriedenstellende Lösung findest.

Viele Grüße

Podest an der Spüle - (Haus, Küche, schreiner)

Vielen Dank für deine Antwort! Weißt du zufällig auch, ob es wirklich so ein riesen Akt ist, die eine Arbeitsplatte dann auszutauschen? Es ist eine L-Förmige Küche. Muss ich dann alle Schränke wieder ausräumen? Kann er die zu kurze Platte so montieren das hinten kein Abstand zur Wand ist? Hab Angst das da was hinter läuft. Dauert ja auch ca. 4Wochen bis die neue, passende Platte da ist.

Werden nun nicht die Podestlösung nehmen. Das Kochfeld ist auf der selben Seite und wir wollten das ja eigentlich auch nicht so.

Hast uns wirklich sehr geholfen :)

0
@Murmelinchen13

Der Monteur kann hinten eine provisorische Leiste einsetzen, damit hinten kein Wasser reinlaufen kann. Es ist schon ein ziemlicher Aufwand, die Platte auszutauschen. Alle Unterschränke müssen nochmal ausgeräumt werden und Spüle und Kochfeld neu eingebaut und angeschlossen werden. Wenn ihr eine NIschenverkleidung an der Wand habt, kann diese (und evtl. die Hängeschränke) beim ersten Termin noch nicht montiert werden. Du kannst also bei der Nachmontage nochmal mindestens mit 5-6 Stunden rechnen (was aber dich nur deshalb betrifft, weil du zu Hause sein musst; die Kosten hierfür muss der Händler tragen)

0
@Nolti

Vielen Dank für die Auszeichnung.
Konntest du dich mit deinem Küchenhändler inzwischen einigen?

0
@Nolti

Hallo!

Ja das konnen wir zum Glück. Als unser zuständiger Bearbeiter wieder aus dem Urlaub da war, hat er sofort angerufen und einen Termin mit uns vereinbart. In der Zwischenzeit wurde die Küche schon eingebaut, mit Abstand von Arbeitsplatte zu Wand. Aber wir konnten wenigstens kochen. Bei dem Termin im Möbelhaus, wurde uns dann gesagt, dass neue Arbeitsplatten bereits bestellt wurden, die Anschlüsse (Herd,Spülmaschine,Ofen,Wasserhahn) kostenlos für uns sind und zusätzlich wird uns etwas vom Kaufpreis erlassen. Nun müssen wir warten bis die neuen Platten da sind und dann wird alles richtig eingebaut :) also alles bestens :)

0
@Murmelinchen13

Das freut mich zu hören.
Eine Reklamation ist nicht unbedingt ein Weltuntergang und sagt auch noch nicht viel über die Qualität des Händlers aus- jedoch wie er damit umgehet und wie entgegenkommend er sich dann gegenüber dem Kunden zeigt; darin unterscheiden sich dann oft gute und weniger gute Händler.
Vielen Dank für deine Rückmeldung und viele Grüße

0

Ihr seid doch eigentlich unzufrieden mit der Lösung, die euch angeboten wird, oder?

Wollt ihr wirklich jetzt diese Notlösung nehmen, nur weil es für den Betrieb, den ihr ja dafür bezahlt, dass er euch die Wünsche, die ihr geäußert habt, erfüllt, einfacher ist?

Natürlich ist das für die einfacher als alles nochmal auseinander zu nehmen und natürlich geht auch die Sache mit dem Podest - aber das ist doch nicht das, was ihr wolltet?

Falls für euch keine furchtbar hohen Extrakosten dazu kommen, wenn ihr darauf besteht, dass ihr eine vernüftige, passende Arbeitsplatte eingebaut bekommt, würde ich darauf bestehen, dass das auch gemacht wird - warum jetzt noch halbe Sachen machen?

Danke für deine Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?