Hilfe bei Ketogruppe?

Molekül - (Chemie, Biochemie)

4 Antworten

Ein Carbonyl ist nicht gleich Keton.

Zwar ist ein Keton ein Carbonyl, doch es gibt noch viele andere Carbonyle.

Eine Carbonyl-Gruppe ist ein C mit doppelt gebundenen O. Viel mehr sagt das erstmal nicht aus, auch ein Ester oder ein Amid sind Carbonyle.

Bei einem Keton muss das C mit 2 C Atomen verbunden sein, das bezeichnet man auch gerne als organischen Rest, vielleicht hast du das gelesen. Ob in dem Rest aber 2 C's weiter eine Alkohol-Gruppe ist, spielt erstmal keine Rolle, deine Keto-Funktion bleibt eine Keto-Funktion. Ist die Alkohol-Gruppe aber direkt an das Carbonyl-C gebunden, so handelt es sich nichtmehr um ein Keton, sondern in diesem Beispiel zum Beispiel um eine Carbonsäure.

Was Du gezeichnet hat, ist ein Kohlensäureester, kein Keton. Denn die Reste sind nicht organisch, da sie nicht mit einem C sondern einem O beginnen.

Kohlensäureester gelten auch als organische Verbindungen. Dein Vogel, CH₃–O–CO–O–CH₃, heißt Kohlensäure­diemethylester oder Dimethylcarbonat.

Dein Molekül wäre meiner Meinung nach ein 1-Methoxy-Methansäure-Methyl-Ester.

Wegen der Verknüpfung R1-C(=O)-O-R2 handelt es sich um ein Ester und kein Keton.

Bei einer Keto-Gruppe muss ein C-Atom an beiden Seiten des entsprechenden C-Atom mit der Keto-Gruppe hängen. "Organisch" bedeutet zunächst lediglich eine Kohlenwasserstoff-Kette, diese kann aber auch weitere funktionelle Gruppen wie Alkohole oder Säurefunktionen enthalten. Daher die allgemeine Formulierung "organischer Rest".

Frage zu EN Differenzen!?!?

Beim CH4 Molekül (Methan) ist ja ein Kohlenstoff Atom und rundherum 4 Wasserstoff Atome. Aber ist es unpoliert weil sich die H Atome die EN des C Atoms teilen? Also: EN von H * 4 = ? Differenz zwischen ? und EN von C = EN Differenz von < 0,5 Verstehe ich das richtig ? Bin etwas verwirrt!

...zur Frage

Warum erfolgt durch Zugabe von Natriumcarbonat zu einer abgerauchten Königswasserlösung eine Reaktion, hingegen nicht mit Natriumdisulfit?

Besagt dies, daß Natriumcarbonat ebenso oder gar noch eine stärkere Reduktions-Kraft hat oder hat diese stärkere Reaktion auf die angestrebte Goldionen-REDUKTION keine Auswirkung?

...zur Frage

Atom oder Molekül in der Chemie?

Hallo,

Ich hätte mal eine Frage:

Sind zum Beispiel Sauerstoff , Calcium oder Brom Atome ?

Und sind Verbindungen aus Atomen wie z.B. H2O oder CaBr2 Moleküle?

Danke im Vorraus

Lg

...zur Frage

Atom/Molekül Anzahl berechnen?

Die Frage: Wie viele Atome und wie viele moleküle sind in 2 mol molekularem Wasserstoff enthalten.

Also: n=2mol m=2g M=1 g/mol Und N= 6 * 10^23 * 2 = 1,2 * 10^24

Das ist ja dann die Molekül Anzahl? Aber wie bekomme ich die Atom Anzahl?

...zur Frage

Was ist der Unterschied von einem Atom und einem Molekül?

Ich lerne derzeit auf eine Klassenarbeit und in der Teilchenebene sind manche Stoffe als Atome und andere als Moleküle dargestellt und deswegen wollte ich einfach nach dem Unterschied fragen.

...zur Frage

Name der Funktionellen Gruppen im Aspartam Molekül

Ich bin auf der suche nach den Namen der funktionelle Gruppen bei Aspartam, wobei ich nur bei 2 sachen schwierigkeiten habe:

PS: Die bindestriche sind einfach-, das = sind Doppelbindungen. Das X sind mögliche darauffolgende Atome wie C, N, O, H etc.

es gibt 3 Doppelbindungen zu Sauerstoff. Die erste ist klar mit mit der unteren Hydroxygrupppe einen Carbonsäure. Bei der Zweiten ( C(=O)-N(H)-C ) und bei der dritten ( C(=O)-O-CH3 ) weiss ich icht wie ich die bezeichnen soll.

Die erste sieht für mich wie ein Keton aus, was aber nicht sein kann, weil das vorraussetzt, dass die reste zumindest ein C-Atom haben - also quasi: X-C-C(=O)-C-X. Wie nenne ich das? Ein aldehyd kann es ja auch nicht sein, da das als rest ein H-Atom erforedert, also: H-C(=O)-X

Wie nenne ich die zwei Gruppen jetzt also?

Vorläufig habe ich sie so gennant: CONH-Gruppe COOCH3-Gruppe

Allerdings wäre da ein Name wohl besser, falls es den überhaupt gibt.

Danke schon für die Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?