Hilfe bei Handwerkerpfusch

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nunächst müsste man der ausführenden Fa. eine angemessene Frist zur Nachbesserung geben. Bei mehr Info viell. mehr Auskünfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst erst einmal einen neutralen Gutachter, der den Schaden ansieht und dann feststellt, obund wenn ja, wer etwas falsch gemacht hat und was es kosten würde denSchaden zu beheben. Den musst du bezahlen. dann erst kannst du damit zum Anwalt gehen oder erst zu dem handwerker und ihm das ergebnis zeigen. Die Innung mischt sich nicht in jeden Streit ein, da muss schon erst klar sein, dass da wirklich ws grobes passiert ist. Hat die Firma denn ihren Sitz in Deutschland oder war das irgendsoein billig no name subunternehmer aus dem Ostblock?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du als Laie kannst es nicht beurteilen ob es "Pfusch" war-ist, wende dich zu erst an die Firma, die diese Arbeit ausgeführt hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?