Hilfe bei Gamer-PC (Kühlung)

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der TwinFrozr ist ein sehr guter Kühler und braucht eigentlich nicht getauscht werden.

Der Boxed Kühler hingegen ist Müll. Tausche diesen gegen einen guten Turmkühler aus (ich hab nen BeQuiet Kühler, der hält meine CPU auch unter Last eiskalt).

Was aber noch wichtiger ist als das Gehäuse mit Lüftern voll zu packen: Sorge für vernünftige Luftzirkulation. Das soll heißen, Kabel so zu verlegen, dass die Luft vom Frontlüfter nahezu ungestört richtung Mainboard kommt. Der Boxed Kühler bläst wahrscheinlich in Richtung Mainboard und verteilt so die Warme Luft im Gehäuse. Ein Turmkühler bläst im Idealfall nach hinten auf einen Gehäuselüfter, der die warme Luft aus dem Gehäuse transportiert, so das sie sich nicht im Gehäuse sammelt. Der TwinFrozr verteilt die Luft nämlich auch nur im Gehäuse, ohne diese nach draussen zu befördern. Deshalb ist gute Zirkulation das A und O.

Clime1123 16.06.2014, 15:38

Würden 2 Lüfter denn reichten oder brach ich da mehr. Wenn ja wo andbringen und voralem kann man die Lüfter dann einfach an einen 3 bzw. 4 pinanschluss dranstecken ode rmuss man da noch irgendwas mit Lüfterkontrolle beachenten ?

http://www.amazon.de/XILENCE-COO-XPF120-TBL-Geh%C3%A4usel%C3%BCfter-120x25mm-Blaue/dp/B000H1DX1A/ref=sr_1_9?ie=UTF8&qid=1402925893&sr=8-9&keywords=l%C3%BCfter+blau x 2

0
CoreBest 16.06.2014, 15:51
@Clime1123

Schau mal an Deinem Gehäuse, da müsste auf der Rückseite ein quadratisches Gitter sein. Da befestigst Du den Gehäuselüfter, und zwar so, dass er nach draussen bläst.

Der Arctic CPU Kühler ist gut, ich weis aber nicht, was Dein Prozessor für einen TDP hat. Den Lüfter so montieren, dass die Warme luft Richtung Gehäuselüfter auf der Rückseite geblasen wird.

Den CPU Kühler an den 4pin Anschluß, der mit CPU beschriftet ist und den anderen an einen 3pin Lüfteranschluß.

1
CoreBest 17.06.2014, 18:40
@Clime1123

Ich nutze gerne die Wärmeleitpaste von Zalman....aber die von Dir verlinkte sollte es auch tun.

Das ist das Ärgerliche bei Intel. Da baut man in der Regel das Mainboard aus um nen Kühler zu montieren. Ich selber nutze nur AMD, da ist es recht einfach.

Wichtig ist, wenn Du alles ausbaust: Erdung um elektrostatische Aufladung zu vermeiden.

Wärmeleitpaste nur hauchdünn auftragen. Speziell hier gilt die Devise "Viel hilft viel" NICHT (!!!). Die Wärmeleitpaste ist nur dafür da um eventuelle Unebenheiten zwischen CPU Heatspreader und der Bodenplatte auszugleichen.

1

Was möchtest Du wissen?