Hilfe bei Flöhe im Haushalt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir hat ein Dampfreiniger geholfen. Ich habe damit alle Fußleisten, die Matratze, das Bettgestell, die Couch und den Boden behandelt, danach war Ruhe. Übrigens sind die blöden Viecher auch nur an mich gegangen, mein Mann und mein Sohn blieben verschont. Und die Katzen dank frontline auch. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michipaule
23.07.2016, 01:21

Hmm...Dampfreiniger habe ich leider nicht. Hab mit Vorwerksauger Matratzen abgesaugt, Leisten, Teppich,Kratzbäume ,etc.. Seh auch keine mehr und trotzdem werd ich attackiert. kann nicht mal den Ort bestimmen ob Wohn-oder Schlafbereich. Grummel.

0

Wir mussten damals mit 2 Foggern unsere Wohnung ausgasen. Erst danach war endlich Ruhe. Vorher alles gründlichst Staubsaugen. Katzen und Menschen raus. Fogger vernebeln lassen. Einer reicht für ca.35 qm. Nach den 2 Stunden gründlich lüften und jedesmal den Staubsaugerbeutel entfernen. Nur ca. 5 % der Flöhe leben auf den Tieren, der Rest in der Umgebung. Langwierige Sache. Fogger beim Tierarzt. Normales Umgebungsspray ist meist zu schwach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michipaule
23.07.2016, 18:18

Meinst Du das Fogger von Ardap welches man auch bei Amazon bekommen kann?

0

Wir mussten damals auch 2 fogger aufstellen. 

Hat sehr gut geholfen. Ein paar Stunden lang die Wohnung räumen und danach gut lüften und du kannst die fiecher alle einzeln auf dem Boden aufsammeln :D 

Die Dinger gibt es beim Tierarzt. 

Viel Erfolg! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michipaule
23.07.2016, 13:08

oha... und Kostenpunkt? Müßte ich dann auf 2x machen.. einmal Wohnzimmer.. und anschließend Schlafzimmer weil ich meine 2 Tiger sonst nirgends lassen kann...

0
Kommentar von michipaule
23.07.2016, 18:19

Meinst du das Fogger von Ardap was man auch bei Amazon kaufen kann?

0

Was möchtest Du wissen?