Hilfe bei extremer Schwangerschaftsübelkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Als ich das las,musste ich an mich selbst wieder denken........-))

Mir gings ganz genauso in meiner 1.Schwangerschaft.

Geholfen hat mir, morgens, bevor ich die Augen richtig aufschlug, im Bett etwas Trockenes zu essen. Knäckebrot,trockenes Brötchen usw.

Ansonsten kannst du es mit Ingwertee probieren-ist allerdings im Geschmack etwas scharf.

Irgendwie solltest du genügend Flüssigkeit wenigstens in Dir behalten, Dein Arzt wird dir hoffentlich eine Elektrolytlösung aufgeschrieben haben.....

Wenn Dir Vomex-Zäpfen halfen und Dein Freund sie in seinem Rucksack rumspaziert, dann hol Dir in der Apotheke halt nochmal welche.-))

Eventuell könntest du da auch mal nach einem homöpathischen oder Naturheilmittel nachfragen,welches Dir helfen könnte.

Ansonsten, vielleicht ein kleiner Trost-nach genau 3 Monaten wars bei mir vorbei mit der Übelkeit und ich hab meinen "Essensverlust" mehr als eingeholt.-))

Alles Liebe für Dich,Deinen Freund und Dein Kleines!

PS: Ich finds klasse,dass du Dein Baby bekommst,auch wenn Du noch jung bist und freu mich für Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Vomex nichts nützt oder dich zu platt macht, nimm Agyrax. Das wird in D nicht mehr vertrieben, du kannst es aber in Belgien und Frankreich rezeptfrei bestellen, es ist deutlich besser verträglich als Vomex und wird oft im Krankenhaus bei Hyperemesis eingesetzt. Kannst du auch mit deinem Gyn besprechen, es ist nicht verboten oder sowas, wird auch von Embryotox als 1. Wahl genannt. Mich hat es bis zur 14. Woche echt gerettet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine befreundete Mutter erzählte mir, ihre Hebamme hätte ihr aus der Apotheke empfohlen:

GRÜNE TONERDE Ayursana extra fein Pulver

Aber ich weiß nicht mehr, in welcher Form sie es zu sich genommen hat. Am besten wäre, du fragst eine erfahrene Hebamme. Die wissen, was es an Möglichkeiten gibt, ohne daß man zum Arzt muß.

Ingwertee soll auch helfen, also frische Ingwerscheiben mit heißem Wasser aufbrühen und ziehen lassen. Ist aber recht scharf!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mommy2go
30.10.2015, 20:47

Vielen Dank, werde meinen Freund morgen dazu verdonnern mit mir in meine Apotheke zu fahren um mich beraten zu lassen :)

1

mach dir ein bad mit einem schönen duft, anschliessend leise entspannungsmusik hören und träum dich an einen schönen ort, 

deine übelkeit kann psychisch bedingt sein, du bist gestresst, kann man auch aus deinen zeilen entnehmen - entspann dich  - hab nur schöne gedanken   -  alles liebe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mommy2go
30.10.2015, 20:50

Dankeschön, ja gestresst trifft es, da ich völlig überfordert bin damit, dassmein Körper alles an Nahrung und Flüssigkeit abstößt, werde auf jeden Fall versuchen mich ein wenig zu entspannen :)

0
Kommentar von isebise50
30.10.2015, 22:37

Die genaue Entstehung der Hyperemesis gravidarum (auch unstillbares Schwangerschaftserbrechen) ist noch unklar. Sicher spielen hormonelle Faktoren eine Rolle, es ist jedoch noch unbewiesen, ob die hohen Hormonkonzentrationen an sich die Hyperemesis auslösen, oder ob manche Menschen einfach empfindlicher auf den normalen Hormonanstieg reagieren. Die alte Lehrmeinung kategorisierte Hyperemesis fälschlicherweise zu den psychischen Erkrankungen, was in den letzten 20 Jahren durch mehrere wissenschaftliche Studien ausgeschlossen werden konnte. Nichtsdestotrotz ist Entspannung immer gut.

0

Was möchtest Du wissen?