Hilfe bei Exel aufgabe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Datum ist in xl -wie in allen anderen mir bekannten Tabkalks- eine Tageszahl. So, der 4.9.16 kommt aus der Zahl 42616

Diese Zahl kann in sehr vielen Formaten wiedergegeben werden (ein Zellformat ändert nichts am Wert!).

Gehst Du mit Strg 1 ins Dialogfeld Zellen formatieren, (auch über Start, Format, Zellen formatieren möglich) und dort auf die Karte Zahlen, so erhältst du bei Datum verschiedene Formate angeboten, zB gleich in der 2. Zeile das Beispiel

Sonntag, 4. September 2016

Alle möglichen Formate gibts dort nicht, Du kannst jedoch nach Wunsch das Deine zufügen: Klick auf Benutzerdefiniert (linke Liste letzter Eintrag) und trag als Format ein: TTTT T.M.JJ oder auch nur TTT T.M.

TTTT steht für den ausgeschriebenen Tag, TTT für das Kürzel So, MMMM für den ausgeschriebenen Monat, MMM für das Kürzel.

TT gibt den Datumstag zweistellig wieder, also hier 04, T einstellig, also 4 (solange <10). genauso MM und M.

JJJJ => 2016, JJ =>16

Das heutige Datum setzt die Formel =heute(), das ist aber morgen dann schon wieder ein anderes. Fixieren kannst Du den heutigen Tag mit Strg und . (Punkt, gleichzeitig)

morgen ist dann in der kürzest möglichen Schreibweise +"Strg."+1, xl macht daraus =+"03.09.2016"+1 und liefert die obige Datumszahl vom 4.9. (wobei ich gerade sehe, dass heute noch der 3.9 ist)

soviel für den Anfang, Datumsformeln sind ein weites, oft undurchschaubares Feld, aber mit = bzw + ein Datumszahlbezug und Zellformatierung-Zahlenformate kommst Du normalerweise hin, zumindest eine Zeitlang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iamiam
03.09.2016, 23:39

Du kannst aber auch einfach ein Datum setzen und am Ausfüllkästchen nach unten(oder rechts) kopieren ("ziehen" ist nicht ganz eindeutig). xl setzt dann den nächasten Tag drunter, dann den übernächsten usf. Du kannst so beliebig lange Datums-Listen mit beliebigem Startpunkt erstellen

1

ganz klar ist mir nicht, wie Deine Tabelle aussehen soll.
Wenn in der ersten Zelle ein Datum steht (bspw. in A1), kannst Du in A2
=A1+1 schreiben und diese Formel in die Zeilen darunter kopieren.
Damit wird in jeder Zeile ein Tag dazugerechnet. Wenn Du in einer Zelle die Formel mit einem anderen Datum überschreibst, wird in der nächsten Zelle dann ein Tag auf das neu eingetragene Datum gerechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ProtoRevange
03.09.2016, 23:11

http://www.pic-upload.de/view-31618275/Exel.png.html so sieht die tabelle aus wie würde denn die formel aussehen wenn ich möchte das am montag der 5.09 ist und dann am dienstag der 6.09 etc und das halt auch wenn ich eine andere zahl angebe als zmb der 18.12 das dann die anderen dann 19.12 , dann 20.12 wird usw 

0

Was möchtest Du wissen?