Hilfe bei Einstellung, Einrichten von Asus DSL-AC68U AC1900?

1 Antwort

Hallo,

man sollte Router und Modem nicht gleichsetzen. Das Modem konvertiert das LAN-Signal, damit es in deinem Fall über das Koaxkabel zum Provider (KD) übertragen wird, bei einem DSL-Anschluss erfolgt der Anschluss an das Telefonkabel (z.B. Telekom). 

Ein Router stellt die Verbindung deines lokalen Netzes zu einem beliebigen Modem dar. Bei den von Kabeldeutschland bereitgestellten Geräten handelt es sich um eine Router/Modem-Kombination. 

In deinem neugekauften Router musst du zuerst einmal das DSL-Modem deaktivieren, das brauchst nicht, bzw. KD kann damit nichts anfangen. Dann musst du dich in deinem KD-Konto bei www.kabeldeutschland.de  einloggen, und dort einstellen, dass dein KD-Router/Modem nur als reines Modem arbeitet. Dazu muss du unter Einstellungen/Interneteinstellungen den sogenannte Bridge-Modus aktivieren. Nun kannst du deinen neuen Router mit einem LAN-Kabel mit dem Router verbinden (die anderen Eingänge am Router/Modem von KD darfst du nicht benutzen, und alles ist gut. Die WLAN-Option bei KD musst du nun kündigen, das macht nun dein neuer Router, KD hat damit nichts mehr zu tun. Damit reduziert sich dein Monatsbeitrag.

LG Culles

 




Was möchtest Du wissen?