Hilfe bei einer Anwendungsaufgabe in Mathe?

 - (Schule, Mathematik, lineare funktionen)  - (Schule, Mathematik, lineare funktionen)

2 Antworten

11)

a)

nimm f(t)

setze für t Null und auch Sechs ein

b)

setze 100 = 0.1t³ - 2.5t + 100...-100

0 = t*(0.1t² - 2.5)

führt zu

t1 = 0 

und t2 und t3 erhält man , wenn man 

die Klammer = 0 setzt und mit der pq Formel löst.

t3 = -5 braucht man nicht zu beachten.

  1. 0 einsetzen und 6 einsetzen
  2. y auf 100 setzen. 100 subtrahieren und nach t umstellen

Habe ich gemacht, aber bei 1. kommt keine Lösung und bei 2. Kommen drei Lösungen 😬

0
@Contrameth3us

Wenn du null einstetzt kommt da 100 raus.
Wenn du 6 einsetzt kommt da auch was raus.
Verstehe nicht was du meinst

0

Was möchtest Du wissen?