Hilfe bei der Suche von einer Softair?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Mit einer Federdruck Pistole in das Hobby reinschnuppern halte ich für nicht so empfehlenswert, weil das meiner Meinung nach ein eher falsches Bild zeigt. Federdruck Pistolen werden eigentlich recht schnell langweilig.

Trotzdem kann ich dir natürlich was empfehlen, nämlich halte ich die Tokyo Marui MK23 Federdruck für empfehlenswert. Eine weitere Möglichkeit wäre die HPA Serie von Cybergun/KWC.

Wenn du aber noch 30€ drauflegst, dann wäre eine Cyma AEP perfekt geeignet zum Ausprobieren von Airsoft.
Die wird mit Akku betrieben und kann vollauto/semiauto schießen und macht deutlich mehr Spaß als Federdruck.

Qualitativ sind sie gut und die Schussleistung ist für eine 0,5er Pistole auch schön.

Ausserdem hast du mit der Cyma AEP schon eine sinnvolle Investition grmacht, wenn du mit dem Hobby witermachen willst. Sie eignen sich nämlich sehr gut als Backupwaffe.
Willst du nicht weiter machen, lassen sich die Cyma AEps in der Regel auch gut verkaufen.

Bedenkt, dass ihr das Gelände befrieden müsst, auch wenn es groß ist.
Kein BB darf das Gelände verlassen können, ausserdem muss das Gelände gegen unbeabsichtigted Betreten gesichert sein.
Frag ruhig, wenn du dazu Nähere Infos brauchst.

Lg leNeibs :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher willst du wissen, dass die Teuerste nicht immer die Beste ist, wenn du noch nie eine hattest ^^? 

Ich würde ebenfalls eine AEP empfehlen, aber garantiert keine EBB mit AA-Batterien sondern eine von Cyma.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Desert Eagle ist eine lächerliche Waffe, zumindest als Softair. Die Deagle kann im "Real-Life" nur durch ihr hohes Kaliber überzeugen, da sie nur 7 Schuss hat. Aber da Airsoft-Markierer die selben 6mm-Kugeln verschießen und sowieso min. 20 Kugeln fassen, ist eine Deagle als primäre Airsoftwaffe nur unhandlich und wuchtig.

Ich empfehle dir eine automatische Pistole (AEG), da eine Pistole als Primärwaffe automatisch schießen sollte (erklärt sich von selbst.)

Ich empfehle dir folgende P99: http://www.kotte-zeller.de/Umarex-Walther-P99-DAO-elektr-Blowback-EBB-6mm-BB-schwarz.htm?websale8=kotte-zeller-shop&pi=45584&ci=010268

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von leNeibs
07.02.2016, 15:55

Energie liegt hier bei vielleicht 0,2 Joule, wenn man Pech hat auch weniger. Somit kann man sich die Reichweite in etwa vorstellen...

Verarbeitung ist auch nicht gut, alle wichtigen Innenteile sind billiges Plastik.

Diese EBB Pistole ist, wie eigentlich alle EBB Pistolen, nicht zum Airsoftspielen geeignet.

0
Kommentar von leNeibs
07.02.2016, 15:58

Genau, deshalb sagt man ihm das auch und empfiehlt ihm keine Geldverschwendung ;-)

0
Kommentar von leNeibs
07.02.2016, 17:29

Er ist Anfänger, würde er er selbst wissen, hätte er nicht gefragt.
Wenn du sagst "Ich empfehle dir..." wird er davon ausgehen, dass du Ahnung hast und ihm eine gute Airsoft empfiehlst, mit der er dann aber schlussendlich einen Fehlkauf hat.
Wenn du ihn aber aufklärst, dass es um das Geld keine brauchbaren elektrischen Airsofts gibt, hat er deutlich mehr davon ^^

1

Was möchtest Du wissen?