Hilfe bei der Stellungnahme (Schluss), kann einer helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

grundsätzlich sollten Einleitung und Schluss einen Rahmen für die Argumentation bilden. Bei einer begründeten Stellungnahme wirst Du Deine Meinung bereits in der Einleitung äußern, im Hauptteil begründen und im Schluss Deine Meinung unter Bezug auf die angeführten Argumente nochmals bestärken. Dabei kannst Du ohne weiteres solche Sätze wie ".. es bleibt zu hoffen, dass....) anführen. Achte jedoch bitte auf Folgendes: Eine Erörterung (und eine begründete Stellungnahme gehört da dazu) Soll immer den Anschein von Neutralität erwecken, daher sollte, wenn irgend möglich, alles in der 3. Person geschrieben werden, es sei denn, Du wirst im Thema direkt angesprochen mit z.B. "wie beurteilst Du", "was ist deine Meinung zu" etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn im Hauptteil geschrieben?

Du könntest ein zusammenfassendes fazit reinschreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?