Hilfe bei der Matheaufgabe (Quadrat, Wurzeln)?

 - (Schule, Mathe)

4 Antworten

Im Prinzip musst du folgendermaßen vorgehen. Du hast bei 3 deiner Flächen die Flächeninhalte eingezeichnet. Von diesen Flächeninhalten musst du, da es sich um quadratische Flächen handelt, die Quadratwurzeln ziehen, um die Seitenlänge heraus zu bekommen. Alles andere ergibt sich dann durch Vergleichen der Seitenlänge.

Beispielsweise die Fläche rechts von dem Quadrat mit der Fläche A=25 [FE].

Unterhalb siehst du die Fläche 121 und daneben die Fläche 1, wenn du jetzt die Fläche von dem eben erwähnten Quadrat suchst, nimmst du dir die Seitenlänge von dem 121er Quadrat + 1er Quadrat - Seitenlänge vom 25er Quadrat. Auf diese Weise musst du alle Seitenlängen ausrechnen.

Ok danke dir, ich löse dann mal die Aufgabe :)

0

Die genannten Flächen sind Potenzen ganzer Zahlen mit den Seitenlängen 1, 5 und 11). Aus denen kann man die angrenzenden Seitenlängen summiert ablesen. Und da wieder die Quadrate bilden.

(gelöscht)

0

Du hast die Flächen von drei Kästchen. Damit kannst du die Seitenlängen der Kästchen bestimmen (√). Mach dir von dem Bild am besten eine Skizze und schreib die bekannten Seitenlängen an jedes Kästchen.

Nimm z.B. das Kästchen links unten. Die Seite dieses Kästchens ist 16 cm lang (√121 + √25). Damit ist die Fläche 16² = 256 cm².

Und mit der Seitenlänge 16 cm und Seitenlänge 5 cm kannst du das Kästchen oben links berechnen.

Und wenn du die Seitenlängen der linken Kästchen hast, hast du die Länge der Linken Seite und auch die Länge der oberen und unteren Seite.

Danke :)

0

Abmessen wäre die nicht spießige Variante.

Führt zu Fehlern, außerdem ist nicht gesagt, dass die Zeichnung genau ist. Hier geht es um Mathematik...

0

Was möchtest Du wissen?