Hilfe bei der Interpretation der Karikatur

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiß nicht, ob ich das ganz durchschau, weil mir da, schätze ich einige informationen betreffend pendlerpauschale fehlen, aber, naja: merkel, der daneben ist der damalige finanzminister peer steinbrück hat damals, 2008 einen neue pendlerpauschale eingeführt, mit der neuen regel eben, dass alle pendler geld erst ab dem zwanzigsten kilometer benzin/fahrtgeld zurückerstattet kriegen, heißt: merkel wollte geld sparen.

das bvg hat das aber gekippt und worauf die karikatur anspielen will ist höchstwahrscheinlich, dass merkel eigentlich wusste, dass das rechtlich und so weiter nicht zu bringen war, es trotzdem durchgebracht hat und dafür die quittung vom bvg gekriegt hat.

irgendwie nicht sonderlich lustig.;)

Es ist die Gefahr, dass das Bundesverfassunggericht Grundgesetzwiedrige Gesetze der Regierung kippt, die sit dann meist ein Imageverlust, meist in den Steuergesetzen auch ein finanzieller...

das BVerf.G (hier irrte der Zeichner, weil die BVG die Berliner Verkehrsbetriebe sind) hat bereits mehrfach Entscheidungen der Regierung "kassiert" bzw. für "abänderungsbedürftig" erklärt.Die Karikatur "behauptet" aus meiner Sicht, dass der Kanzlerin wohl schon einiges klar ist, BEVOR vor diesem Gericht geklagt wird....


Was möchtest Du wissen?