Hilfe bei der Eleaf Istick pico TC mit dem melo3?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin,

lt. Amazon Link sind zwei EC Köpfe dabei.

- EC, weiße Dichtung, nur für Watt Modus

dann gibt's noch:

- EC TC - rot = Titan, nur für TCTI, blau = Nickel, nur für TCNI

EC Ceramic, grün, Edelstahl 316, wahlweise VW oder TCSS316

Mit den EC Köpfen gehst Du in den Watt Modus, fängst mit geringer Leistung an und erhöhst langsam, bis es Dir gefällt.

Eine allgemeine Einstellung gibt es nicht. Unterschiedliche Aromen = unterschiedliche Temperaturen / Leistungen wo sie sich am besten entfalten. Dazu kommt noch Dein persönlicher Geschmack, und der ist garantiert anders als meiner.

Relax und probier's aus.

Zur Ergänzung der anderen Antwort. Beim pico kann man auch im TC Modus die Leistung einstellen (4x Feuertaste drücken) und sollte man in den meisten Fällen auch, da die Werkseinstellung 75 Watt ist, was meinst zu viel ist. Aber bitte nur mit EC TC / Ceramic Köpfen verwenden.

Erstmal danke für die antwort, also bei vielen Videos haben die bei der nikel temperatur auf 160 grad celsius gestellt und dann eingelockt und dann auf dem normalen watt modus gedampft..... muss ich denn dann überhaupt was einstellen bei der temp mit nickel?

0
@JanHof1307

Also, im TC Modus läuft das eigentlich so: Verdampferkopf bei Zimmertemperatur (ca. 20 Grad C.) einsetzen und dann den Widerstand sperren (macht man damit sich der AT nicht verrechnet wenn die Umgebung wärmer / kälter ist).

Dann stellst Du erstmal eine geringe Leistung ein (4x Feuertaste betätigen), so ca. 25 - 35 Watt.

Und dann stellst Du die Temperatur ein, so wie sie Dir gefällt.

Erreicht der AT die Temperatur nicht erhöhst Du die Leitung, wird die eingestellte Temperatur zu schnell erreicht (heat protection in der Anzeige) reduziert Du die Leistung ( mußt Du nicht unbedingt, aber die Regelung der Temperatur ist dann gleichmäßiger).

Das gilt für alle TC Köpfe, egal ob Nickel, Titan oder Edelstahl.

Der Sinn des TC Modus ist der, dass die eingestellte Temperatur möglichst konstant bleibt, egal wie lange oder wie schnell hintereinander zu ziehst, während im Watt Modus die Temperatur sich beim diesem Beispiel stätig erhöhen würde.

0
@JanHof1307

Klar, die Temperatur reicht von 100 - 315 Grad C, aber das hat ja nichts mit der Leistung zu tun, die separat im TC Modus eingestellt werden kann .

0

was ist denn der tc modus? Ist das der normale watt modus?

0
@JanHof1307

Nein, TC = temperature control, also der für Nickel, Titan, Edelstahl 316.

0

In den bewertungen steht das es Kanthal coils sind... also einfach die Temperatur in Ruhe lassen und nur an watt was ändern?

0

Also erstmal musst du wissen was für einen verdampfer du verbaut hast..

Sieht man meist an der Ringfarbe des Verdampfers.

Wenn du einen Nickel verbaut hast dann kannst du auf den Temperaturmodus Nickel rauchen ... Das ist ein Temperaturmodus die Wattzahl ist in diesem modus fest.

Insofern du ein kanthalverdampfer verbaut hast würde ich nicht im "Nickelmodus" rauchen sondern im Ka Modus das ist der Wattmodus. Dort spielt der temperaturmodus keine Rolle.

Also bei dem Video hat er auch einen Melo 3 mini verdamperkopf gehabt und hat auf nickel gestellt also müsste ich dann doch auch auf Nickel einstellen oder? Und muss ich dann die Temperatur wie im Video auf 160 Grad stellen und es dann einlocken?

0
@JanHof1307

Er hatte dann einen Nickel Coil verbaut. Du musst mal gucken welcher Coil in deinen Verdampfer verbaut ist. Dann kann ich dir genauere Information geben. Einfach mal den Melo 3 mini aufschrauben und hineingucken.

1

Was möchtest Du wissen?