Hilfe bei der Auswahl von Essen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey. Also ich habe durch Ernährungsumstellung 50 kg abgenommen. Ich habe versucht mich an natürlich gewachsene Lebensmittel zu halten. Keine Fertig Produkte, keinen zugesetzten Zucker, kein weißes Mehl, Und ganz besonders am Abend die Kohlenhydrate weg gelassen. 

Abends esse ich nach wie vor Salat, Ei, Fisch ohne Panade, Hähnchen oder Rindfleisch. Der Effekt durch das rohe Gemüse am Abend war unglaublich, da der Körper beim verarbeiten sehr viel Energie benötigt. 

Die erste Zeit war extrem hart, und der fehlende Zucker machte sich bemerkbar. Da gilt durchhalten. Nach einer Weile merkt man dann wie süß das alles ist. 

Ich kaufe auch keine Wurst mehr, da alles mit Zucker versetzt ist. Es geht sehr gut ohne. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eigentlich ist es vollkommen einfach.

Du isst wie immer. Allerdings weniger als Du verbrennst.

Stelle Deine Kalorienbedarf fest und dann zähl einfach zusammen was Du isst, das sollte einfach weniger sein als der Bedarf.

Wenn alles einigermaßen ausgewogen ist, was du zu Dir nimmst funktioniert das wie von selbst. Allerdings nicht schnell, aber meist dauerhaft.

Dazu braucht man weder eine App, einen Ernährungsplan, noch eine Diät oder irgendeinen sonstigen Blödsinn ;-))


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Orientier dich an der Ernährungspyramide!
Was ich gerne esse zwischendurch: Möhre mit Dip, Banane, Apfel, Reiswaffeln
Und meinen Spezialjogurt^^
Einen kleinen Becher jogurt
2 EL Magerquark,
2 El Chia Samen,
2 El Haferflocken
Ein bisschen Agavendicksaft

Du kannst dir nicht vorstellen, wie satt das macht! Sogar mich, die alle 1-2 Stunden Hunger hat, hällt das fast 2 Stunden satt!

Zum Frühstück iss einfach Müsli mit Obst oder so oder Vollkornbrot mit Aufschnitt, Mittags eine Warme Mahlzeit, Pute mit reis oder so! Und abends ein Vollkornbrot mit Aufschnitt und nen salat! Auch sehr lecker: Vollkornbrot mit Avokado und nem Omelett!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user023948
24.04.2016, 18:13

Die Ernährungspyramide gibs auch als App! " Was ich esse "

0

Was möchtest Du wissen?