Hilfe bei der Auswahl eines richtigen Netzteiles?

2 Antworten

Der Controller kann verschiedene Eingangsspannungen auf die benötigten 5V (WS2812) transformieren? Dann würde ich 12V nehmen - das ist so ein Mittelding. Wobei 7A auch schon nicht ohne ist. Bei 5V sind die Leitungsverluste schnell ziemlich hoch, bei 12V spielen sie eine untergeordnete Rolle, weil die Spannung vom Controller konstant gehalten wird (falls der das kann).

Ansonsten sollte man ein Netzteil nehmen, was mindestens die maximal geforderte Leistung hat. Kann es mehr Strom liefern, ist das OK.

Du wirst sowieso in der Realität feststellen, dass die LED-Streifen im voll eingeschalteten Zustand sehr viel weniger Strom ziehen, als berechnet. Das liegt an den Leiterbahnwiderständen des Stripes. Optimalerweise könntest du an irgend einer (oder mehreren) Stelle(n) noch mal Strom einspeisen - ob man die volle Helligkeit überall wirklich braucht ist jedoch fraglich. Soo viel fällt das am Schluss nicht auf. Außerdem leben die LEDs länger, wenn sie etwas dunkler sind. ;)

Die WS2812 LED läuft mit 5 V, von daher wäre es gut, ein 5 V Netzteil zu verwenden... Denn die Drähte zum und im Controller sind sicher nicht dick genug um diesen Strom weiterzuführen...

Schließe daher die +U und Gnd direkt am Netzteil an und nimm nur die Datenleitung aus dem Controller...

Und nimm 100 W...

Was möchtest Du wissen?