Hilfe bei der Auswahl an Drohnen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich kann dich verstehen, da ich sehr ähnliches vor habe.
Ich war einer der ersten der die Hero3Black Edition hatte und möchte die Gopro auch weiterhin nutzen. Nun wollte ich mir eine Drohne fürs Wellenreiten anlegen. Ich bin selber Student und habe einen kleinen Nebenjob nebenbei.

Ich habe ein wenig überlegt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir die neue Mavic Pro von DJI holen werde. Gerade mit Return to Home Funktion ist es sehr nützlich(Strand). 

Sie kostet ein wenig (1200€) , aber definitiv werde ich damit mehr Spaß und länger etwas davon haben als bei anderen Drohnen. 


Mir war es wichtig , dass die Drohne gut in einen Rucksack passt und das kann die Mavic besser als jede andere Drohne mit vergleichbarer Kameraqualität. Die Gopro Karma kam für mich nicht in Frage, da es von Gopro die aller erste Drohne ist, dementsprechend sind Probleme vor programmiert...
Gruß Tim 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Windjunkie
11.10.2016, 18:06

Danke dir für deine Antwort:) die hört sich super an und würde mir wahrscheinlich gute Dienste leisten. Problem ist das ich koch Schüler bin und 1200€ leider zuviel sind da muss ich wohl noch 1 oder 2 Jahre warten bis ich mir die leisten kann😕 naja jetzt hab ich schon mal einen Einblick was sich andere so kaufen Danke dir

1

Was möchtest Du wissen?