Hilfe bei der Aufgabe. Unten?


18.02.2020, 07:33

Frage 3 Teil a

3 mm Niederschläge überall= Wasser über der Erde 3mm Dick. stimm?

wenn man für 1 kubikmeter rechnet ist dann

1m * 1m * 0.003 m = 0.003m^3

1 m^3= 1000 Liter

0.003m^3 *1000= 3 Liter.

also eine Fläche mit Länge von 1m und Breite 1m und Höhe 0.003 m = 3 Liter

darausfolgt

3 L = 1 m * 1m * 0.003m=0.003^m^3=3000000mm^3 und nicht = pro quadratmeter!! da die Höhe von Hagel zu rechnen ist

ich finde die Aufgabe verwirrend.

 - (Mathematik, rechnen)  - (Mathematik, rechnen)  - (Mathematik, rechnen)  - (Mathematik, rechnen)  - (Mathematik, rechnen)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Literzahl ist natürlich falsch (zudem ist nach m³ gefragt, man braucht also bei den gegebenen m-Angaben nicht einmal in Liter umrechnen). "Einfüllen" und "füllen" bedeutet das gleiche; da aber in der Aufgabe von "einfüllen" die Rede ist, würde ich einfach bei diesem Begriff bleiben.

Mit Verlegungskosten sind die Kosten für die Fliesen und deren Ankleben an Wand und Boden des Pools gemeint (inkl. Kleber-, Fugmaterial), was wohl in den folgenden Angeboten in der Aufgabe alles angegeben sein wird.

Rhenane mit Rechung habe ich kein Problem,es geht nur um Sprache , als füllen= einfüllen. und verlegung= Fliese an wand installieren.oder kleben richtig?

0

ich habe selbe den Begriff ( Liter) ausgedacht. um die Begriffe zu lernen

0
@shore22

Ah ok, ist halt sehr "unglücklich", wenn Du bei einer Aufgabe mit ausgedachten Zahlen und Einheiten antwortest!

Und ja: füllen=einfüllen; Verlegungskosten im Bezug auf die Fliesen = Kosten für das Material plus Kosten für die Arbeit des Fliesenlegers (Material aufbringen - Fliesen ansetzen/kleben - Fliesen verfugen)

0

ich komme mit diese nicht zu recht

https://www.gutefrage.net/frage/was-meinst-du-dazu-unten#comment-235276369

wieso 1 liter mir 1m^2 zu vergleichen

0
@shore22

Die Frage mit dem Regen hat "Quotenbanane" eigentlich recht eindeutig erklärt:
(ich will das jetzt nicht da noch einmal als Antwort reinschreiben, weil es eigentlich schon mehrfach beantwortet wurde)

Die Angabe in mm ist "flächenlos", also egal ob man das auf m², cm², dm² oder km² bezieht. Stelle Dir einfach diesen Pool aus dieser Aufgabe hier vor. Dieser wird in der angegebenen Zeit um 3mm durch den Regen befüllt. Rechnest Du diese 3 mm nun auf 1 m², dann erhältst Du das Volumen, und das kannst Du mit der anderen Maßangabe aus der Zeitung (l/m²) vergleichen.
Also 3 mm * 1 m² = 0,003 m * 1 m² = 0,003 m³ = 3 dm³ = 3 l, d. h., wenn ein Niederschlag von 3 mm stattgefunden hat, dann entspricht das 3 l auf einer Fläche von 1 m². Und das ist genau das, was auch in der Zeitung steht. D. h. beiden Aussagen bedeuten das gleiche!

0
@shore22

Es geht um 3a. Habe aber Deinen Text unter dem Bild nicht wahrgenommen...

3mm Niederschlag entspricht auf einer Fläche von 1 m², wie Du auch ausgerechnet hast, 3 l, d. h. doch: pro m² Fläche liegen 3 l Wasser, also 3 l/m². D. h. z. B.: in diesem neu gebauten (zuvor leeren) Pool mit einer Grundfläche von 20 m² befinden sich nach dem Regenfall 3 l * 20 = 60 l Wasser, weil 3 l/m² Regen gefallen ist...

0
@Rhenane

ich habe aber nicht gesagt , dass 1 Liter=m^2 !! ich habe gesagt

3 L = 1 m * 1m * 0.003m=0.003^m^3=3000000mm^3 und nicht = pro quadratmeter!! also Kubikmeter.

0
@shore22

Was Du da rechnest interessiert keinen Menschen! Oder kannst Du Dir unter 3.000.000 mm³ etwas vorstellen???

Du verstehst den Sachverhalt nicht. Es geht darum, dass auf einer Fläche von 1 m² nach dem Regenfall 3 mm Wasser liegt. Und das sind, wie Du auch rechnest 0,003 m³, und das rechnet man sinnvollerweise um in 3 dm³ !!! Und 1 dm³ = 1 l, also sind 3 dm³ = 3 l (d. h., dass 3mm auf 1m² das gleiche ist wie 3 l/m²...)

0

Beides falsch. Denke mal nach wieviel ist denn ein Liter ? So ne handelsübliche Milchpackung, oder ne Flasche Cola.

Du hast jetzt ein Loch von 8 x 4 1,5 Metern und schüttest vier Packungen Milch rein. Wird´s davon voll?

Verlegekosten ist NICHT Bauen des Pools, sondern Verlegen der Fliesen (Verlegen = an die Wand und auf den Boden kleben)

0

Was möchtest Du wissen?