Hilfe bei den WINDOWS Diensten?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

an den Diensten von Windows 7 braucht man selbst nichts zu machen. Sie belasten nur dann das System merklich, wenn sie auch tatsächlich gebraucht werden. Deaktiviert man sie, kann das sehr unangenehme Folgen haben, und dann weiß man in der Regel nicht, an welchen Schrauben man zuvor gedreht hat! Vielleicht bootet dein Rechner noch im abgesicherten Modus. Dann kannst, du mit dem Befehl rstrui versuchen, eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Funktioniert natürlich nur, wenn folgende Dienste aktiv waren:

DCOM-Server-Prozessstart
Remoteprozeduraufruf (RPC)
RPC Endpunktzuordnung
Microsoft Schattenkopie Anbieter
Volumeschattenkopie
Windows Sicherung

Nach der Wahl eines geeigneten Wiederherstellungspunktes sollte die Dienste nach folgender Liste wieder aktiviert sein:
http://www.winfaq.de/faq\_html/Content/tip2500/onlinefaq.php?h=tip2668.htm

Beachte bitte nicht die beiden letzten Spalten "Empfehlungen". Damit fällt man relativ leicht auf die Nase und dabei ist ein Geschwindigkeitssgewinn in der Regel nicht wirklich gegeben.

LG Culles


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sinangms
03.02.2017, 15:00

Danke für ihre schnelle Antwort. Alle diese Dienste sind/wahren aktiv aber ich habe leider kein Wiederherstellungspunkt. Also ich hab nachgeschaucht ob ich irgendwie die wichtigsten Dienste falsch eingestellt hab oder sowas aber nichts gefunden. Aber wenn ich denn Windows-Audio Endpunkterstellung Dienst starte kommt der Fehler 1722: Der RPC-Server ist nicht verfügbar.

MfG

0

Was möchtest Du wissen?