Könnt Ihr mir bei der Chemie-Aufgabe helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wasser addiert sich an die Doppelbindung und bildet damit einen alkohol aus dem Alken. Propen + Wasser --> Propanol C3H6 + H2O --> C3H7OH oder auch C3H8O Zur doppelbindung gehören aber ein endständiges und ein mittleres C und während der reaktion kann das Zwischenprodukt umswitchen. Das OH hängt also entweder am endständigen oder mittleren C-Atom

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Formulieren Sie dazu eine Gleichung! Und welche Reaktionsprodukte sind möglich?

Man soll eine Gleichung formulieren, aber laut Fragesteller ist mit mehreren (offenbar organischen) Reaktionsprodukten zu rechnen.

Zuerst einmal: Als Katalysator verwendet man starke Säuren, in der Regel Schwefelsäure.

Theoretisch wären nun zwei verschiedene organische Reaktionsprodukte zu erwarten, so wie es schakal98 in seiner Antwort formulierte. Ich nehme an, dass Dein Lehrer so eine Antwort hören will.

In der Praxis entsteht aber nur ein Additionsprodukt. Warum das so ist, das musst Du nicht wissen. Eine Begründung, das sei nebenbei gesagt, gibt die Markownikoff-Regel.

Die entsprechende Reaktionsgleichung habe ich Dir als Bild beigefügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fragemaster14
15.03.2016, 16:35

Danke, hast mir weitergeholfen!

0

Was möchtest Du wissen?