Hilfe bei Brüchen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

finde das kleinste gemeinsame vielfache von 3 und 13.  das ist 3 mal 13, die kleinste zahl, die durch beides teilbar ist

forme den bruch nun um, alles wird in neununddreißigstel gerechnet. 

2/3 sind 2*13/3*13 (bruch erweitern kannst du hoffentlich

dann forme den anderen bruch im. 1  kann man als 39/39 schreiben und beim rest brauchst du keine hilfe mehr, sollst ja auch selber was tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, ich dachte es wäre ein Arm oder Beinbruch ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

- 2/3 + 1 3/13 = - 26/39 + 1 9/39 = - 26/39 + 48/39 = 22/39

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lalifa
04.10.2016, 20:51

wieso werden eigentlich fertige lösungen präsentiert? da muss dann kein schüler mehr eigenleistungen bringen. ist das so gedacht? ich glaube nicht...

zumal erklärt wie du da hin kommst hast du auch nicht. wer deines versteht,m der könnte auch alleine rechnen.

mich machen ausrechner  und hausaufgabenlösungslieferer wahnsinnig

1

Was möchtest Du wissen?