Hilfe bei Bodendecker?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt spezielle Moosgitter für Aquarien. Die kann man passend abkneifen und dann damit den Bodendecker mit beschweren. Im Laufe der Zeit wächst das Edelstahlgitter zu.

Ich habe damit zum Beispiel Moos überzeugt auf einem Stein im Aquarium zu wurzeln.

Dann kann man auch einen etwas größeren Kieselstein nehmen und den Bodendecker mit Sekundenkleber anklecksen...... Gut auslüften lassen.

Oder besagten Kieselstein und dann mit "Drachenschnur" den Bodendecker anbinden und Kiesel versenken.

Moosgitter wäre mein Favorit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Norina1603
22.08.2016, 20:01

Im Prinzip ist die Idee gut, doch für gründelnde Fische wie Prachtschmerlen, die übrigens in dem "kleinen" Becken nichts verloren haben wahrscheinlich ungeeignet!

1
Kommentar von Debby1
22.08.2016, 22:19

Mit Sekundenkleber!
geht das wirklich und schadet das den Fischen nicht?  

0

meine Bodendecker hatte ich auf kleine,breite Kunststoffstreifen gebunden und diese in den Kies gesteckt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht haste bei deinem Einpflanzen in den Bodengrund was falsch gemacht?

hier ist noch mal ne komplette Anleitung für alles, gut zu lesen:

http://aquascapia.de/bodendecker-im-aquarium/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?