Hilfe bei bewerbungs anschreiben bitte

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Vorschlag: "Derzeit absolviere ich eine schulische Ausbildung als Assistentin im Bereich Fremdsprachen, möchte zukünftig aber meine berufliche Zukunft stärker an meinen Interessen im kaufmännischen Bereich orientieren. Aus diesem Grund strebe ich nach dem Ausbildungskjahr/Schuljahr XX einen Wechsel in eine Ausbildung zur Automibilkauffrau an, die ich gerne in Ihrem Hause beginnen würde"

Falls du eingeladen wirst fragt man dich dann ohnehin nach den Gründen für den Wechsel, da würde ich ins Anschreiben nicht zu viel reinnehmen.

Hallo ValentinaEg,

der gleiche Rat wie immer in solchen Fällen: schreib einen Entwurf und stell ihn hier zwecks Verbesserungsvorschlägen ein!

Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Und für Deine spezielle Situation auch hier: karrierebibel.de/bruche-im-lebenslauf/

Was möchtest Du wissen?