HILFE BEI BEWERBUNG/FACHINFORMATIKER! Was soll ich nun machen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also eigentlich ist die Wahrheit natürlich besser, aber du kannst natürlich ebenso jetzt schlecht zu ihnen gehen und sagen, dass du gelogen hast.

Wenn du dich schon so gut mit Computern auskennst, dann solltest du dir am besten einfach YouTube Videos anschauen, um das weiter zu studieren.

Es gibt endliche Videos, wie man sich seinen PC selbst zusammenbauen kann.

Wer Ahnung von Technik hat, der sollte auch das schaffen.

Du solltest wenigstens alles einmal gesehen haben. Klar, wo die Grafikkarte hinkommt, ist klar. Aber was muss man beachten? Das wäre schon die erste Frage. Dann wäre die Antwort z.B. : Vorher PC vom Strom trennen / Netzteil ausschalten, erden, PCI-E Slot muss passen, Netzteil braucht genug Leistung und die richtigen Anschlüsse.

Informiere dich einfach ein bisschen im Internet.


Nur das Zusammenbauen bzw. warum gerade das mit das NICHT kompatibel ist, weiß ich nicht.





Da solltest du, sofern man dich fragt, einfach sagen, dass du genau dass gerade nicht weißt. Ich meine, es gibt wirklich viel, was man da wissen kann und muss. Vor allem gibt es echt nichts, ohne Details. 



Nur das Zusammenbauen bzw. warum gerade das mit das NICHT kompatibel ist, weiß ich nicht.


Da solltest du, sofern man dich fragt, einfach sagen, dass du genau dass gerade nicht weißt. Ich meine, es gibt wirklich viel, was man da wissen kann und muss. Vor allem gibt es echt nichts, ohne Details. 



Der eine weiß, dass die eine Grafikkarte besser ist als die andere, weil er die Modelle kennt. Der nächste weiß schon mehr und kann dir das anhand von Daten wie dem VRAM und der Taktrate sagen. Das geht bis in Shadereinheiten, bei CPU's zur TDP und was nicht alles. Man kann da wirklich nicht alles wissen. Ich weiß auch nicht alles, obwohl ich mich sehr gut auskenne.

Bei einem Bewerbungsgespräch ist es sowieso sehr untypisch, nachzuhaken. Wenn du also eine Frage nicht beantworten kannst, würde normalerweise keiner noch einmal nachfragen oder dich ausfragen. Der Chef merkt sich das und stellt weitere Fragen.

Dieses Wissen mal eben komplett zu erlangen ist unmöglich, deswegen kannst du sowieso nichts anderes machen, als dann einfach etwas passendes zu antworten, was dir gerade dazu einfällt / sagen, dass du es nicht weißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CepsiPola
22.12.2015, 19:15

Vielen Dank für die Antwort bzw. für die Hilfe!

1

Mach dir mal nicht so Angst, wenn man überhaupt im Vorstellungsgespräch über so etwas redet dann bestimmt nicht warum dies und das nicht kompatibel ist oder wo welches Kabel hinkommt.

Allerdings ist es selten das solches Wissen im Vorstellungsgespräch angesprochen wird. Kommt aber auch auf den Betrieb drauf an. Handelt es sich um ein Betrieb wo man PCs zusammen baut könnte es schon mal dran kommen ob man etwas dazu gefragt bekommt, wie denn so zbs drin PC aussieht. (Graka, Prozessor etc). Handelt es sich um einen Software betrieb geht es meist mehr um Server etc. Da kommen Fragen eher in diesem Bereich dran.

Aber insgesamt kann ein 12-Jähriger ein PC alleine zusammen bauen. Und bei der Kompatibilität muss man nur wenig beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von greenstar19
22.12.2015, 18:47

PS: PCs zusammen bauen wird in der Berufsschule meist gleich als erstes Behandelt.

0

jedoch nicht so gut, dass ich meinen PC selber zusammenbauen könnte.

...ist doch gar nicht so wild.

Die hast dich ja nicht um einen Arbeitsplatz beworben...

...sondern um einen Ausbildungsplatz.

Es wird nicht von dir erwartet, daß du alles schon vorher weißt.
Im Gegenteil, man will es dir ja bei der Ausbildung erst beibringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CepsiPola
22.12.2015, 19:18

Auch wenn ich es in der Bewerbung aufgeschrieben habe?

0

Also Pc zusammen baun hat nichts mit Ahnung von Pcs zu tun. Viel Anspruchsvoller als Puzzeln ist das nicht. Jedes Teil geht eigentlich nur an seinen Platz, dann schließt man alle Kabel an fertig. Was meinst du mit NICHT kompatible?

Das können z.b. Mainboard und Prozessor sein. Das Mainboard hat einen gewissen Sockel z.b. 1155, dafür muss man ein Prozessor haben der in diesen Sockel passt da steht auch irgendwo 1155. (wie halt beim Puzzel) Wenn du den Falschen Prozessor hast, kriegst du ihn ganz einfach nicht aufs Mainboard.


Frag einfach was du wissen willst. Du kannst dir auch einen Fertig Pc auf Ebay kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lerne, Computer zusammenzubauen, dann hast du die Wahrheit nur vorgezogen. Woher wollen die denn wissen seit wann du PCs zusammenbauen kannst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi , ich bin selber Fachinformatiker für Systemintegration.

Wie mann PCs zusammenbaut kann man super einfach auf Youtube lernen.

Schau dir einfach paar videos dazu an.

Falls es zu einem Vorstellungsgespräch kommt, bereite dich richtig vor.

Was werden deine täglichen Aufgaben sein ? 

Warum bist du der richtige für diesen Job ? 

Wenn du noch Hilfe brauchst, sag bescheid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Aufbau eines PCs ist nun echt nicht schwer, das hatten wir damals in der 6sten Klasse Informatik gelernt. Und welches Kabel wo hin gehört weiß Google.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CepsiPola
22.12.2015, 18:42

Ja okay, nehmen wir mal an ich weiß das, was wenn die ein Foto oder so wollen? Wie soll ich das dann denen erklären? FALLS ich eine Zusage bekomme?

0

Guck dir an wie das auf Youtube oder so gemacht wird

Naja die Aufgezählten Sachen sind in meinen Augen Grundwissen das wusste ich schon mit 14 ohne Interesse an Informatik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CepsiPola
22.12.2015, 18:42

Ja es war nur ein Beispiel, was wenn die ein Foto oder so wollen? Wie soll ich das dann denen erklären? FALLS ich eine Zusage bekomme?

0

Was möchtest Du wissen?