Könnt ihr mir bei dieser Physikaufgabe zur Bewegung helfen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechne erst alles in m/s um. Dann mit der Differenz von beiden Geschwindigkeiten tust du so als ob du die fährst und der LKW steht. Dann rechnest du aus wie lange man braucht, indem du die Strecke durch das Tempo rechnest.

Beispiel :
Ich fahre 20m/s
LKW fährt 10m/s
Überholstrecke: Länge LKW + Länge Pkw (ich) + Sicherheitsabstand (wir nemen hier mal 30 m

Dann rechnest du 20-10=10 m/s

Dann 30m : 10m/s =3 s

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StanleyFunny
22.11.2015, 17:50

und dann musst du die echte Geschwindigkeit einsetzen und hast den weg

0
Kommentar von StanleyFunny
22.11.2015, 17:51

Achso ja und du musst statt Sicherheitsabstand dann 20m einsetzen, aber warum ist die Länge der PKWs nicht angegeben?

0
Kommentar von honeybae
22.11.2015, 17:54

weiß ich auch nicht.. aber verstehe nicht ganz wie ich die strecke berechne? 

0

Die Geschwindigkeitsdifferenz beträgt 6km/h. Mit dieser Geschwindigkeit wird der Weg s = 20m  in der Zeit  t = s / Δv = 20m ∙ 3,6 / ( 6m/s ) = 12s  zurück gelegt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Halswirbelstrom
23.11.2015, 15:12

... und die Aufholstrecke ist  s = 200m.

0

Was möchtest Du wissen?