Hilfe bei Berufswahl ?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nur mal so am Rande... Hast du denn schon mal was vom TMS gehört? Bezüglich des Zahnmedizinstudiums.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Troashxaoi
01.03.2017, 19:17

Klar habe ich davon was gehört aber bei meinem Schnitt bringt der mir nicht sonderlich viel leider :/

0
Kommentar von Sharkbyte
01.03.2017, 19:18

Ah, okay... Würde den dennoch machen. Zu der Berufswahl noch was: Wie wäre es denn mit Assistenzberufen?

0
Kommentar von Sharkbyte
01.03.2017, 19:24

OTA ist garnicht mal so schlecht. Klar, aufsteigen kann man da nicht wie beispielsweise als Arzt. Aber OP-Leitung ist drin.

0
Kommentar von Sharkbyte
01.03.2017, 19:24

(Kleine Anmerkung: Mit OP-Leitung ist natürlich nur die Leitung des OTA Teams gemeint ^^.)

0
Kommentar von Sharkbyte
01.03.2017, 19:32

Kommt natürlich darauf an, was du so machen möchtest. Was vielleicht interessant wäre: Interprofessionelle Gesundheitsversorgung an der Uni Heidelberg. Man macht eine medizinische Ausbildung (z.B. MTA, MRA...) und studiert zudem, um so in höhere 'Gefilde' usw. zu kommen.

0
Kommentar von Sharkbyte
01.03.2017, 19:37

Leitungsstellen, exakt. Hab mich da auch mal mit auseinandergesetzt. Will (eigentlich) Humanmedizin studieren, könnte eventuell auch hinhauen wenn ich mein Abi mit knapp 1.7 schaffe und dann noch ein entsprechendes TMS Ergebnis hätte... Puh. Aber mal schauen. Ich hab mich jedenfalls auch mal umgeschaut, allerdings sind die Ausbildungsberufe zumindest für mich nicht wirklich "das Wahre"... würde sehr gerne studieren ^^.

0

Was möchtest Du wissen?