Hilfe bei Bank?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi! Empfehlung: schaue mal die Homepage der Bank etwas genauer an hinsichtlich Strategie des Hauses, welche Produkte oder Leistungen werden beschrieben ... das zeigt Interesse am Haus. Gerne gestellte Frage: wieso bewerben Sie sich ausgerechnet bei uns ... darauf kannst Du bestimmt auf Basis der Infos was sagen.

Ansonsten: locker bleiben, das wird schon - es werden keine Wirtschafts- oder Politikvorträge von Dir erwartet. Viel Erfolg! Gruss

Wenn du Morgen dein Gespräch hast, dann ist es eh zu spät.

Bleibe ruhig und gehe hin, wenn man alle Fragen bei einem Bewerbungsgespräch vorher wüsste, dann bräuchte man diese Fragen nicht zu stellen.

Diese Fragen sollte man mit seinen eigenen Gedanken und Worten spontan beantworten, deshalb werden die Fragen auch gestellt.

Nur so kann der Mitarbeiter, der mit dir das Gespräch führt, feststellen ob du über ein einigermassen gutes Wissen besitzt.

Außerdem bringt dir das auch nichts, vorher zu wissen, welche Fragen kommen. Kann auch sein, dass ganz andere was mit dem Thema zu tun hat, gestellt werden. Dann bist du auch nicht schlauer.

Mach dich nicht verrückt, du schaffst das schon.

Viel Erfolg.


everythingrose 09.08.2017, 08:54

Vielen Dank! Natürlich mache ich mir schon seit mehreren Tagen Gedanken welche guten antworten ich geben kann und wie ich mich präsentiere. Blos der politische Teil liegt mir nicht so sehr 

0
Turbomann 09.08.2017, 09:07
@everythingrose

Es bringt dir nichts, wenn du dir tagelang vorher den Kopf zermarterst, weil du die Fragen vorher nicht weiß.

Auch nicht schlimm, wenn Politik nicht so dein Ding ist, aber etwas Allgemeinwissen wirst du sicher auch haben.

Solche Fragen gehören eben auch zur Einstellung dazu, aber später fragt da keiner mehr danach, dann zählt deine Arbeit und wie gut du da bist.

Du präsentierst dich am besten so, wie DU bist.

Auch wenn du etwas nervös bist, das wird sicher berücksichtigt. Du musst dich nicht präsentieren, sprich verstellen, sondern so sein, wie du bist.

Hier noch für dich auf die Schnelle ein Hilfe, diese Dinge hättest du dir früher suchen müssen:

http://www.sueddeutsche.de/karriere/knigge-fuers-bewerbungsgespraech-wie-man-sich-im-vorstellungsgespraech-richtig-benimmt-1.1234845

Hoffe, du hast dich vorher gut informiert, was in dem Beruf für dich für Anforderungen gestellt werden und warum dich gerade dafür interessiert hast. Das sollte aber schon in deiner Bewerbung stehen.

Nochmal viel Glück

0

Hallo everythingrose, 

etwas zu spät, um sich auf ein Vorstellungsgespräch vorzubereiten. Doch nun, sei's drum. Hier mögliche Fragen: 

1. Aus welchen Gründen wollen Sie ausgerechnet bei uns anfangen?

2. Wo sehen Sie sich in 5 Jahren?

3. Würden Sie heute nochmal denselben Berufsweg einschlagen?

4. Was reizt Sie an dieser Stelle? 

5. Welches sind Ihre größten Stärken und Schwächen?

6. Was ist Ihre größte Schwäche?

7. Welches waren die größten Erfolge in Ihrem Lebens?

8. Welches war Ihr größter Fehler?

9. Was erwarten Sie für sich / von uns / dem Job?

10. Was kann Ihr aktueller Chef nach Ihrer Meinung oder nach Meinung Ihrer Kollegen besser machen?

11. Haben Sie sich auch bei anderen Firmen beworben?

12. Wo lag Ihr letztes Gehalt, und was stellen Sie sich bei uns vor?

13. Wie stellen Sie sich Ihre tägliche Arbeit bei uns vor

14. Wir wollen Sie gerne kennenlernen, erzählen Sie uns etwas über sich…

15. Was tun Sie, wenn wir Sie nicht einstellen?

eine gute allgemeinbildung (und gutes rechnen wird vorausgesetzt.)

also lies zeitung und schaue nachrichten.. damit hätteste schon eher anfangen können...

everythingrose 09.08.2017, 08:52

Vielen Dank ! Eine Frage noch, sie werden mir doch nicht bei einem reinen Vorstellungsgespräch Rechen Aufgaben geben oder !

0

Was möchtest Du wissen?