Hilfe bei akuter Bronchitis, Hausmittel, Medikamente, was hilft?

13 Antworten

Wie wär´s mal hiermit !! Als erstes schneidet ihr eine Zwiebel in kleine Würfel und gebt sie in einen luftdichten Behälter. Dann gibt man zwei Eßlöffel Honig dazu, rührt gut um und schließt den Behälter mit dem Deckel. Ca. 2-3 Stunden warten und den dann entstandenen Sud alle 3 Stunden Teelöffelweise trinken. Zwischendurch viel Tee oder Wasser trinken. Durch die ätherischen Dämpfe der Zwiebel löst sich der Schleim wunderbar in den Bronchien, das Trinken macht den Schleim flüssiger und der Honig beruhigt die Brochnien. Viel Erfolg mit diesem Rezept und gute Besserung Übrigens hält sich der Sud ca 2-3 Tage, dann sollte er erneuert werden !!

Lindenblütentee mit Honig. Hühnersuppe. Ab ins Bett und ausschwitzen.

auch wenn die frage nicht mehr ganz aktuell ist, will ich sie doch noch mal aufgreifen. ich habe im moment eine bronchitis und ich hab lange selber dran rumgedoktert bis es gar nicht mehr ging. war dann beim arzt und das war auf jeden fall besser. er hat mir antibiotika verschrieben, denn bei eitrigen auswurf sind bakterien im spiel. unterstüzend kannst du viel tee trinken, dir nen körnerkissen auf die brust legen und bonbons lutschen, damit es im hals nicht mehr so heftig krazt.

Was möchtest Du wissen?