Hilfe bei Abiturprüfung Mathematik Grundkurs aus dem Jahr 2013?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ikke seh hier ken Bild !

Der tiefste Punkt ist der Scheitelpunkt einer Parabel.

allgemeine Form y=f(x)= a2 *x^2+a1*x+ao

Scheitelpunktform y=f(x)= a2 *(x+b)^2 +C

Scheitelkoordinaten bei x= - (a1)/(2*a2) und y= - (a1)^2/(4*a2) + ao

mit b= - x und C=y

a2>0 Parabel nach oben geöffnet "Minimum" vorhanden

a2<0 nach unten geöffnet "Maximum" vorhanden

b>0 Parabel nach links verschoben

b<0 nach rechts verschoben

Tangentensteigung an einen Punkt xo ist f´(xo)

Steigung m = y2-y1)/(x2 -x1) ergibt

den Winkel tan(a)= m also ist der Winkel a= arctan(m)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Es gibt kein Bild.

2. Die Aufgabe vorrechnen möchte ich nicht, aber ich würde dir gerne mit ein paar Tipps helfen, die Lösung selbst zu finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?