Hilfe, Babaymaus gefunden! Was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

geh mit ihr zum tierarzt. zum transportieren eine kleine schachtel mit einem tuch darin nehmen. der tierarzt wird dich beraten.

einfach der katze geben und die sache erledigt sich von selbst. warum für fortkommen von ungeziefer sorgen. (so wie ichs versteh ist es ja kein haustier sondern ne freilebende maus?)

Hat ja meistens nen guten grund warum babies von den muttertieren verstossen werden. die natur ist nunmal hart und ohne hilfe würde es ja eh nicht überleben.

und um jetzt mal lieb zu sein: ruf einfach den TA wieder an und schildere das die maus nicht frisst. katzenmilch ist lactosefreie kuhmilch und somit nicht mal zur aufzucht von kätzchen geeignet. der tierarzt wird dir da am besten weiterhelfen, bzw. hat auch richtige aufzuchtmilch.

Penpal 24.06.2010, 14:12

Die wurde nicht verstoßen, unser hund hat die angeschleppt

0
katzeconny1979 24.06.2010, 14:15
@Penpal

oje, der macht dir aber seltsame Geschenke. Ja wie gesagt ich würde den Tierarzt nochmal anrufen und schildern das sie nicht frisst.

0
Penpal 24.06.2010, 14:29
@katzeconny1979

Hab ihn grad angerufen: Er meint, ich soll ihr einfach bisschen Wasser eintreufeln(mit einer Spritze)

0

Ein Tierarzt kennt bestimmt ein Paar Adressen wo es Mäuse gibt, vielleicht findest Du da eine Leihmutti für die Maus.

Frag das am Besten den Tierarzt, wichtig ist dass du ihr nicht schadest!

Penpal 24.06.2010, 14:08

Der Ta sagte ja das mit den Samen, die sie aber nicht frisst!

0
oOAngelOo 24.06.2010, 14:34
@Penpal

Dann nochmal anrufen und nochmal fragen und sagen dass sie das nicht frisst! Wo ist hier das Problem! Und wenn er blöd kommt ruf ich noch bei einem anderen Tierarzt an!

0

wie groß ist die maus denn? ich habe selbst ganz viele babymäuse zuhause und könnte dir dann sagen was zu machen kannst!

Penpal 24.06.2010, 14:11

3 oder vier cm groß, augen offen und fell. Hat auch schon kleine Zähnchen :)

0
MausiiFreakii 24.06.2010, 14:16
@Penpal

also dann müsste sie eigentlich überleben....aber auch nur wenn du noch eine andere "erwachsene" maus hast die ihr zeigt wie man ist und wie man trinkt! am besten geht du einfach noch eine große kaufen kosten ja nicht viel! dann kannst du auch sicher sein das sie es überlebt!

0
kruemel992 24.06.2010, 14:22
@MausiiFreakii

bist du bescheuert??? das kannst du nicht machen! die grße wird die kleine auffressen!

0
MausiiFreakii 24.06.2010, 14:25
@kruemel992

die wird sie nicht auffressen! ne freundin von mir hat es doch auch so gemacht

0
Penpal 24.06.2010, 14:30
@MausiiFreakii

Die wird sie auffressen! Hab ich selbst schon erlebt(waren aber farbmäsue)

0
MausiiFreakii 24.06.2010, 14:33
@Penpal

ich habs doch auch schon gemacht wir haben schon über 2 jahre mäuse und die hatteb bestimmt schon 15 mal babys! aber mach was du denkst ist ja deine^^

0

am besten redest du mit dem TA, der weiß was dem mäuschen nicht schaden wird :)

Soweit ich weiß kann man einer Maus auch Kuhmilch füttern. am besten mit einer Pipette.

Was möchtest Du wissen?