HILFE, Auto kaputt BMW 525 D?

7 Antworten

Hallo

vermutlich ist die Lichtmaschine schon länger defekt, der Akku deswegen platt und der Polyrippriemen verschlissen und hat jetzt sein Restleben aufgegeben (RIP > Reste in Pieces). Dass die Handbremse nicht wirkt spricht für ein Automatikauto und ist "normal" bzw eben nicht weil der TÜV das Problem kennt und die Bremse mindestens 4-5 Jahre braucht um so weit zu "verlottern". 

Das Auto hat offensichtlich einen massiven Wartungsrückstand und wurde durch mindestens 2 HU getrickst/getürkt ( www.gutefrage.net/frage/warum-sagt-man-eigentlich-getuerkt ). Insofern rate ich dazu denn zu verschrotten weil in Folge die anderen Wartungsmängel "durchschlagen" (Mürbe Kabelsätze, Elektrikprobleme, platte Batterie, Turbolader, Wasserpumpe/Kühler, ausgelutschte Achsen, Automatik oder Kupplung am "Ende", Federbrüche. Auspuffanlage,,,) und der Rost durchkommt.

Die Technik konsequent auf/durcharbieten kostet bei BMW verm. um 8000€ aufwärts, eine freie Meisterwerkstatt packt es evtl. für die Hälfte. Und das macht nur Sinn wenn der Rost noch moderat ist. Rost aufarbeiten kostet auch gleich 2-4000€



Wegen der Lenkung: Ist diese Hydraulisch bzw. Mit einer mechanisch angetriebenen Pumpe unterstützt , dann wird diese entweder defekt sein oder der Füllstand ist zu gering.

Ist diese jedoch elektrisch betrieben , könnte ich mir vorstellen das entweder deine Batterie oder der Generator (Im Volksmund "Lichtmaschine") defekt ist.

Die Symptome kommen mir aus bekannt vor. Hatte ich bei einem 525d aber im E60. Du hast ja den E39. Da war der Generator defekt , hat man die Drehzahl drastisch erhöht hat er gerade so etwas geladen. Klar das die Steuergeräte so wie die Einspritzanlage und das Licht zu viel für deine Batterie war.

Meine Empfehlung: Messe oder lasse die Spannung an der Batterie messen und den Ladestrom des Generators.
Ist es nur der Generator, würde ich diesen und die Batterie tauschen. Kostenpunkt beim selber machen um die 300-400€ ; in der Werkstatt weiß ich leider nicht.

Mach dir aus den anderen Kommentaren nichts , einem E39 hatte ich auch mal als 525d und der hatte als ich ihn verkauft habe 360.000 Km auf der Uhr (gekauft mit 90.000 km) . Bei dem E60 genau das gleiche.

Hab das Auto auch bei 90.000 gekauft. 

Das Auto ist gerade bei der Werkstatt und man vermutet das die Lichtmaschiene am Arsch ist und dadurch alles i.wie in die "Not-Haltung" oder so gesprungen ist, weswegen der Lenker , die Lichter und alles andere nicht fu ktioniert hat. 

Eine 2. Vermutung ist die Batterie. Mal sehen, der Meister wird mich noch informieren, aber er sagte, das dieser Motor normalerweise locker die 400.000 km schaffen müsste.

Danke für deine Antwort, die ist nicht wie einige andere, die keine Ahnung haben und sowas sagen wie "hauptsache man fährt n BMW"... darum geht es mir gar nicht. 

Will aber nicht mehr als 1.500€ reinstecken.... wenn es mehr werden sollte kauf ich mir n Mercedes Cls 350 2009BJ.

Was hältst du von dem Wagen?

0

Ein CLS der ersten Generation finde ich hübsch, wenn es schon das Facelift ist dann ist der Innenraum auch hübscher. Ich gehe davon aus das du den 350er Benziner meinst , der verbraucht halt ordentlich im Gegensatz zu deinem 525d. Allgemein finde ich aber leider das sich Mercedes in den Jahren von 1995 bis 2012 nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Man muss es mögen und das nötige Kleingeld mitbringen. Geht etwas an dem CLS kaputt, dann wird das mehr kosten als die Reparatur an deinem alten 5er.

0

Klingt nach einem Kollaps der Elektrik.

Was für ein Baujahr denn? Welche Kilometerleistung?

Ich denke, dass nur das Steuergerät kaputt ist. Ab in die Werkstatt.

Ist es erlaubt, ein Auto mit einem anderen Auto mit einem Seil zu ziehen?

Ist es erlaubt, ein Auto mit einem anderen Auto mit einem Seil zu ziehen, wenn das gezogene Auto kein TüV und keine Kennzeichen aber funktionierende Bremsen und Lenkung hat?

...zur Frage

Kann das Getriebe einen Schaden bekommen, wenn die Kupplung wirklich heruntergefahren ist und was bedeutet es wenn das Motoröl etwas flüssiger ist als normal?

Könnte das auf ein Getriebesschaden hindeuten?

...zur Frage

auto gedrängelt autobahn?

bin samstag abend auf der autobahn unterwegs gewesen, da hat ein auto hinter mir gedrängelt und die lichthupe mehrmals betätigt, während dem ich ein LKW überholt habe. Ich bin dann mit meinem BMW M5 voll aufs gas und spielte etwas mit bremsen und gas. Ist dies erlaubt, wenn er mich schon genötigt hat?

...zur Frage

Lenkung skoda Fabia

Hey Leute...

ich wollte heute morgen zur arbeit fahren. hab mich ins auto gesetzt den motor gestartet und konnte nur noch rechts lenken wenn ich links herum lenken wollte blockierte irgendwas das lenkrad habt ihr ne ahnung was das sein kann?

mfg Timo

danke für eure hilfe

...zur Frage

Auto spinnt, Lenkung während Fahrt plötzlich sehr schwer!?

Hallo,

hatte heute krasse Probleme mit meinem Ford Focus BJ 1999. Morgens war nichts, bin ca 30km gefahren, dann ein paar Stunden abgestellt, war alles ok. Fahr also wieder los und merke beim nächsten bremsen, dass der Motor kämpft nicht abzusaufen. Am stärksten war es stehend z.B. an der Ampel im 1. Gang. Der Drehzahlenzeiger, falls man das so nennt, ging immer ein Stück hoch und runter, als würde ich leicht mit dem Gas spielen, was ich aber nicht tat, stand ja auf Bremse und Kupplung. Gut, er ging nicht aus, bin also weiter zu meinem Termin, was nicht weit weg war. Weiter auf dem Weg dort hin, beim abbiegen (war im 2. Gang) wollte locker die Straße kreutzen und plötzlich mitten in der Kurve, nichts geht mehr. Lenkung wurde extrem schwer, Gas geben war nicht mehr, rolle also immer langsamer zum Straßenrand. Alle Warnleuchten sind an gegangen, Motor ist nicht abgesoffen. Habe dann zurück in den 1. geschalten, mit dem Gas gespielt und voll durchgetreten, dann kams wieder, Lenken wieder mögloch etc. und ich konnte die letzten 2km weiter fahren. Habe das Auto abgestellt für ca. 5 Minuten und dann wieder angelassen und alles war normal, konnte zurück nach Hause fahren. Hat sowas schon mal jemand erlebt, oder weiß, was das war und woran es lag? Bitte nicht zu tief ins Detail Fragen, ich kann nur angeben, was im Fahrzeugschein steht, interessiere mich null für Autos und weiß nur oberflächlich bescheid^^

Danke für eure Hilfe.

...zur Frage

Das Auto BMW 525 TDS springt im kalten Zustand (nach laengerer Standzeit) schwer an

Das Auto BMW 525 TDS springt im kalten Zustand (nach laengerer Standzeit) schwer an. Was koennte die Ursache sein? Gibt es fuer diesen Autotyp im Internet ein Portal fuer "Fehlermeldungen"? Wenn ja, bitte ich um Benennung. Vielen Dank fuer ein Antwort.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?