Hilfe! Auto Batterie-Leuchte an & heulendes Geräusch!

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das heulende Geräusch kommt sicherlich vom Keilriemen der beim Durchrutschen stark quitscht. Was merkwürdig ist ist dass es nur ab und an mal vorkommt. Also es müsste entweder was im Kühlkreislauf sein das manchmal die Wasserpumpe blockiert oder ein Lager hakt manchmal fest. Wenn das nur die Spannung vom Keilriemen wäre müsste dieses Geheul nach jedem Starten da sein. Da die Kontrollleuchte etwas dunkler wurde hat sich die Lichtmaschine wenigstens etwas mitgedreht, also wird das Problem warscheinlich woanders liegen. Ich nehme an dass die Wasserpumpe über den selben Keilriemen angetrieben wird (eigentlich dachte ich die WaPu hängt bei den Kleinmotoren von Opel am Zahnriemen) oder eine Umlenkrolle oder anderes Aggregat wie Servopumpe oder Klimakompressor und etwas davon manchmal blockiert.

Jedenfalls solltest Du danach sehen lassen, der bald reissende Keilriemen ist noch nicht das grösste Übel das kommen kann.

Kann man sich einen Kostenvoranschlag zum Beispiel bei A.T.U. machen lassen, die sagen einem dann was denn kaputt ist und kann man das dann selber reparieren? Ein kostenvoranschlag ist doch kostenlos, oder nicht?

0
@Betriebsferien

Das müsstest Du anfragen. Um dies einzugrenzen sind einige Arbeiten nötig. Eher würde ich Dir raten selbst den Keilriemen mal abzumachen und zu prüfen ob sich alle Aggregate gut drehen lassen.

0

Die Wasserpumpe ist am zahnriemen nicht am keilriemen!!! Wird eher alternator/klimakompressor sein mit dem haben wir bei opel in der werkstatt häuffig mühe!

0
@drneu

Das hab ich sogar in Klammern gesetzt hingeschrieben der Meinung zu sein dass die WaPu am Zahnriemen hängt und die Möglichkeiten Umlenkrolle oder anderes Aggregat wie Servopumpe oder Klimakompressor angegeben.

0

Lass unbedingt nachschauen hört sich für mich wie ein beginnender Lagerschaden der lichtmaschine an, kann an zu hoher spannung des rimens liegen oder das teil ist einfach platt. ein guter Mechaniker zerlegt das teil und wechselt nur das lager aus , ein standartmechaniker die ganze Maschine.. welches Fahrzeug Typ Motorisierung Hersteller der maschine..Lima??? steht irgendwo drauf,.. geht die kaputt bleibst Du liegen und hast eventuell noch folgeschäden. prüfen bei abgenommenem Riemen .. joachim

Der Einzige (ausser mir) der sich Gedanken darum machte warum dieses Mallör nicht nach jedem Starten ist, DH.

0

das ist zu 99% der keilriehmen. stellt sich für mich nur die frage, ob deine Wasserpumpe über dein Keilriemen oder den Zahnriemen angetrieben wird. beim Astra F gibts je nach motor und Baujahr nämlich unterschiede...

so oder so würde ich mit der Kiste nicht mehr fahren, bis das geklärt ist. wenn der Keilriemen über die Wasserpumpe läuft, dann würde ich die auch bei der gelegenheit überprüfen... geht sie fest, kann das böse folgen für den Motor haben...

ner freundin von mir ist beim VR6 die Wasserpumpe fest gegangen. (über Multibelt angetrieben) der Riemen sah böse aus... wenn das ihr Syncro gewesen wäre (Wasserpumpe übern Zahnrienemn angetrieben) dann wäre der Motor wohl im Ar... gewesen...

lg, anna

Es ist der kleinste Motor mit 60 PS Baujahr 1995, C14NZ (glaube ich). Ich habe im Internet geschaut so ein Keilriemen kostet 10-20€. Kann ich den selber einbauen? Soll ich zu ATU gehen und das überprüfen lassen? Und was kostet sowas? Ich würde am liebsten alles selber machen, (habe aber nicht wirklich viel Ahnung von Autos) da ich noch in der Ausbildung bin und nicht so viel Geld locker habe...

0
@Betriebsferien

kann man theoeretisch selbst einbauen. auch praktisch. allerdings erforodert das schon etwas handwerkliches geschick.gerade und ins besondere die spannung des riemens muss stimmen. normalerweise wird der riiemen über das verstellen der Lichtmaschine gespannt. die richtige spannung hat er, wenn er sich im gespannten zustand mit dem daumen etwa 2 cm weit eindrücken lässt bevor es beginnt weh zu tun...

such dir am besten jemanden der etwas ahnung vom schrauben hat und dir ein wenig auf die finger schaut. die schwägerin meiner bf ist das in meinem fall...

lg, anna

0
@Betriebsferien

Bitte ignoriere nicht dass wenn es ganz simpel nur der Keilriemen bzw dessen Spannung wäre dieses Geheule deutlich öfter sein müsste als nur alle 2 Wochen mal.

Den Keilriemen kannst Du (evtl mit etwas Hilfe) wirklich selbst wechseln, aber da scheint ein Lagerproblem vorzuliegen. Entweder an der LiMa selbst oder einem anderen Aggregat das vom selben Keilriemen angetrieben wird. Prüfe zunächst die Spannung des Keilriemens das drin ist, ich nehme an der ist nicht lose.

0

Auto als Musikanlage - WIe lange hält die Batterie?

Ich und ein Freund brauchen eine relativ laute Musikanalage ohne Netzanschluß... (Party) Wie länge könnte man ein Auto (z.B. Opel Astra) ohne den Motor laufen zu lassen dafür benutzen. Wie lange sollte man den Motor zwischendurch laufen lassen, falls man das sollte...?

...zur Frage

Motorrad Batterie leer?

Sehr geehrtes Gutefrage.net Team,
ich habe eine Frage und zwar ich fahre eine Yamaha WR 125X und habe folgendes Problem ich habe vor circa vor einer Woche gewechselt weil nach der Zeit hat die Motor Kontrolle Leuchte gelb geleuchtet Zündung aus dann wieder an gestartet ging nicht das typische Geräusch wenn nicht genug Strom da ist wie gesagt neue Batterie gekauft,eingebaut und jetzt nach circa einer Woche wieder das gleiche Problem,wenn ich fahre geht die Leuchte wieder aus und das Motorrad springt wieder an fahre ich nicht bzw stehe an einer Ampel leuchtet die Lampe wieder und das Motorrad geht fast aus jetzt wollte ich fragen woran das liegen kann es muss daran liegen das die Batterie nicht genug Strom hat,aber warum?.

Über eine hilfreiche Antwort würde ich mich freuen.

Gruß

...zur Frage

Fiat Grande Punto - Motorkontrollleucht?

hi,

habe folgendes Problem..

Am Wochenende wollte ich mit meinen Punto (Bj 2009, 1,4l 95PS, Benziner)...

Auto ganz normal gestartet und nach ca 20m ging die Motorkontrollleuchte an und leuchtet Dauerhaft.

hab den Motor ausgemacht ... und danach war das Auto wie tod...also Batterie komplett platt... hab jetzt ne neue Batterie besorgt...Motor startet wieder aber die Leuchte leuchtet immer noch dauerhalt...bin jetzt noch nicht gefahren-...

meine Frage jetzt...

kann ich so fahren? und jemand ein ähnliches Problem gehabt oder ne idee was das sein könnte?

soll ich vielleicht ne runde fahren um zu gucken ob die leuchte vielleicht ausgeht oder so?

danke schonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?