Hilfe, Auto - beim abbremsen geht der Motor immer aus

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Ich würde ma auf den Luftmassemesser tippen, der geht beim B-Corsa gerne ma kaputt dass nur genug Luft kommt wenn du fährst, wenn du abbremst kommt keine Luft weil er keine mehr ansaugt weil der Luftmassemesser nur Müll ausspuckt

Schafschaf 20.09.2011, 13:41

:-) Warste in der Werkstatt? Hatte ich Recht?

0
Minimilk 23.09.2011, 10:02
@maikel196

Nein, nicht falsch die Werkstatt hatte genau den Fehler gefunden dass der Luftmassemesser und ein Filter kaputt waren...

0

Du musst den Motor eben mit leichtem Gasgeben am Laufen halten.Wenn du auf eine Ampel zufährst und bremst, drückst du 10 Meter vor der Ampel die Kupplung uns gibst etwas Gas. Kurz vor der Ampel bremst du bis zum Halten mit der Handbremse ab, so dass dein rechter Fuß mit dem Gaspedal den Motor am Laufen halten kann..

Wenn Du auf dem Heimweg Probleme hast, kannst Du ja auch den ADAC-Pannenhilfsdienst bemühen. Meist können die auch den Fehlerspeicher auslesen, dann hast Du schon einen Hinweis auf den Defekt.

steht das auto draußen oder in einer garage...ich hatte sowas auch ma..letztenendes war es n kabel was mir irgendn tier nachts angeknabbert hatte...er steht sonst inner garage..nur diesen einen abend bzw die nacht stand er ma draußen..

bei mir ging er immer aus wenn ich bremste und dann zum stehen kam zb an ner ampel...währenddessen musste ich dann etwas aufs gaspedal treten, damit er auch anbleibt

könnte nur n defektes kabel sein..kann aber auch lichtmaschine oder kraftstoffpumpe etc sein....weiß jetzt ausm kopf nich wie das beim corsa b alles geklemmt is

Minimilk 19.09.2011, 08:25

Ja, genau diese Probleme habe ich. Leider habe ich keine Garage, das Auto steht auf der Strasse. Wenn ich bremse und zum stehen komme, gerade an Ampeln geht das Auto aus und ich muss auch die ganze Zeit auf's Gaspedal treten damit der Wagen anbleibt. Kann ich denn damit nacher noch nach Hause fahren?

0
gina87 19.09.2011, 08:37
@Minimilk

wenn du glück hast kriegste das hin..kommt auf das ausmaß des schadens am kabel an...ich hatte schon bei meinen paar km arge probleme..brachte morgens das kind zur kita vielleicht 1km und bin von da aus direkt zur arbeit (kfz werkstatt) gefahren und hab ihn gleich durchgeschaut...ich hatte beim stehen im verkehr aber starke probleme die karre überhaupt wieder anzukriegen wenn er ausging...beim starten, sollte er wieder ausgehen, ma versuchen währenddessen gas geben (ruhig ein bißchen mehr)...wenn das nich mehr funktioniert abschleppen lassen...wobei 37km schon arg viel sind für so einen schaden...er kann dir nämlich auch direkt beim fahren ausgehen...und das wär mir bei soner strecke zu heiß...sonst ruf den adac jetzt an das der ma vorbeikommt und das ganze ggf während deiner arbeitszeit behebt oder ma inner pause oder so... hört sich nach angeknabberten kabel an und das lässt sich dann recht schnell wieder... lieber sowas als irgendwo nen kabelbruch, für den man teilweise ewig braucht bis man die stelle findet

0

klingt für mich nach Batterie oder Lichtmaschine, wenn Du Pech hast, springt der Wagen gar nicht mehr an, oder Du bleibst tatsächlich auf dem Weg liegen. Falls er wieder anspringt, würde ich alle Stromverbraucher abstellen, also Radio, Klima, Licht etc.

Wenn die Anzeige nicht geblinkt hätte, hätte ich vermutet, dass zu wenig Standgas kommt.

Der Bremskraftverstärker funktioniert mit Unterdruck (Luft), und ist daher mit dem Ansaugkrümmer verbunden. Wenn dein Bremskraftverstärker kaputt - undicht - ist, wird "falsche" Luft angesaugt, das Gemisch stimmt nicht mehr und der Motor geht aus. Das müsste dann aber auch im Stand passieren. Ansonsten liegt der Fehler woanders. Ferndiagnosen sind immer gewagt, fahr bald zur Werkstatt, es geht auch um Sicherheit !!!

Beim Abbremsen generell oder nur wenn du wirklich bis du stehst bremst, wie bei einer Ampel oder so

Minimilk 19.09.2011, 08:27

Wenn ich an Ampeln abbremse und dann zum stehen komme geht der Motor direkt aus...

0

hallo

fehlercode löschen und alles ist wieder gut , batteriespannung zu niedrig , durch verbraucher in drei wochen

gruss mike

Batterie .Nach 14 Tagen rumstehen ganz klar .Batterie laden oder neu .

Ich tippe auf einen Marderbiss in die Zündkabel!

Du kannst schauen was der Wagen hat , das geht beim Corsa sehr einfach.

Dazu kannst du den Fehlercode mit einer Büroklammer auslesen und dann auf das Blinken achten!

Giob bei Google

Opel Corsa B Fehlerspecher auslesen.

Keine Angst , du brauchst wirklich nur eine Büroklammer, kein Diagnosegerät!

Wenn du Hilfe brauchst , schreib mich an

wenn der wagen steht oder wen du bremmst beim fahren?

Leider hat Du nicht geschrieben, ob es Diesel oder Benziner ist. Fürs Erste vor der Kreuzung Kupplung Ddrücken und Fuß aufs GAs damit Motor nicht abstirbt. Wahrsheinlich, wenn Du drehzahlmesser besitzt brauchst Du etwa 1000 bis 1200 Umdrehungen (wenn es Benziner ist)! Wahrscheinlich Regelung für Standgas defekt (Luftmengenmesser?) oder Leerlaufventil zu!

Alex

Was möchtest Du wissen?