Hilfe Ausbildung platzt wechsel koch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Also der wechseln ist kein Problem du brauchst nur einen anderen Betrieb der No h Lehrlinge nimmt. Deine Ausbildung wird bei der Handwerkskammer gemerkt sodas du auch in 2 Monaten oder so noch weiter machen kannst und deine 2 Jahre nicht verlierst.

Einfach zum anderen Betrieb gehen dem Bescheid sagen was passiert ist und auch Bescheid geben das du bereits im 2. Jahr bist. 

Die IHK (Handwerkskammer) wird dann den Ausbildungsbetrieb ändern und es kann normal weiter gehen. Bei Fragen oder Klaren Antworten wende dich einfach an deine zuständige Handwerkskammer.

Ich würde die Ausbildung allerdings solange dort weiter machen bis der Betrieb schließt.

LG Yazu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mache die Ausbildung in dem Betrieb weiter bis er ggf. schließt. Danach hilft Dir die Handwerkskammer zu einem neuen Ausbildungsplatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wende dich an die Handelskammer. Die haben Ausbildungsberater die dir zum einen helfen können beim Aufhebungsvertrag und zum anderen kennen die viele Ausbildungsbetriebe und können dir helfen, einen Betrieb zu finden bei welchem du nahtlos weiter ausgebildet wirst. (oft stuft dich ein neuer Betrieb 1/2 Jahr zurück).

Du solltest auch mit deinem Ausbilder sprechen, das wäre fair

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das problem ist ich habe angst zu Wechsel da ich dann doch wieder probe zeit habe oder ? Ich möchte nicht die Jahr verliert was ich jetzt schon hinter mich habe . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?