Hilfe, Ausbildung!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Jokerbella,

das Beste wird sein, wenn eine Komunikation mit Deinem Ausbilder überhaupt nicht mehr möglich ist, Dich an den Lehrlingswart Deiner Handwerkskammer zu wenden. Hier ein Link z.B. für Düsseldorf, gibt es aber auch in jeder größeren Stadt in der eine Handwerkskammer existiert.Bedenke aber, dass es eine offizielle Maßnahme ist, die den Ausbilder und Deine Aussagen überprüft.http://www.hwk-duesseldorf.de/ausbild/beratung/infos_lehrlingswart.html

werd mir das mal im Hinterkopf behalten, wenn sich jetzt die nächten Wochen nichts ändert, melde ich mich einfach mal da.

Danke für eure Antworten!

0

Ich kann dir nur den Tip geben schleunigst ein anderes Labor zu suchen. Dieser Schritt wird dir nicht leicht fallen. Allerdings wird dir eine schlechte Ausbildung in der Zukunft immer nachhängen und es dauert Jahre alles nachzuholen.

Suche dir ein Labor mit gutem Namen und moderner Technik und du wirst wieder Freude am Beruf haben.

Die Zahntechniker Innung kann dir dabei helfen.

Man kann auch während der Ausbildung den Ausbildungsbetrieb wechseln, wenn man Ersatz findet und beide Betriebe und IHK zustimmen.

Was möchtest Du wissen?