Hilfe annehmen lernen

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo partybiest77, du ich kann dich sogar verstehen, muß aber sagen, daß es nicht so einfach zu Lösen ist. Zunächst, fehlt es bei euch vielleicht an den Zusammenhalt. Ich meine, daß man Miteinander Reden muß und nicht Gegeneinander sich vorwürfe macht. Dein Freund kann im Moment noch nicht das Abschätzen,was du früher alles machen,, Musstest" Auf der einen Seite möchte dein Freund, daß du von ihm Hilfe an- nehmen sollst, weil er es natürlich irgendwie auch gut meint,kann aber nicht verstehen, daß du ihm nicht darum Bittest. An deiner Stelle, nun Hilfe annehmen können,ist sehr schwer für dich. Und weil du da auch so ziemlich alleine mit stehst, brauchst du einfach Professionelle Hilfe,sonst wirst du es nicht Lösen. Hast du einen guten Arzt, deines Vertrauens, dann wende dich an ihm und er wird Wissen was du brauchst, so bekommst du vielleicht die Hilfe, die du auch mit viel verständniss deines Freundes Erhalten mußt, wenn du aus diesem Druck die Befreiung erfahren willst, dann gehe auch den Weg."

Was möchtest Du wissen?