Hilfe! Angst vor Periode!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie schon gesagt wurde, kann Dir niemand sagen, wie es bei Dir sein wird. Also, ob bloß das erste Mal so schlimm war usw. Was Du aber tun kannst, ist dagegen zu wirken: Bewegung ist wichtig, manche Yoga Übungen helfen auch (bei mir bspw.), Buscopan kann auch sehr gut helfen, ebenso wie Wärme. Was das allerbeste sein wird, ist der Besuch eines Gynäkologen und in Zusammenarbeit mit diesem, wirst Du das-für Dich passende- MIttel und die-für Dich-passende Methode damit umzugehen herausfinden. Lass die Ohren nicht hängen! Das Du zur Zeit nur noch daran denken kannst, hat für mich etwas logisches: Es war für Dich ein absolutes Negativerlebnis und das prägt natürlich, macht Angst, verunsichert. Aber ganz gleich wie Deine nächsten Mens. werden: Du wirst lernen (müsen) damit umzugehen und dann wird es leichter.

hi also bei meiner ersten periode hatte ich zwar nicht so schmerzen wie du es hier beschreibst, aber heute habe ich vor meinen tagen manchmal schon richtig unterleibsschmerzen bei mir hilft dann immer eine wärmflasche oder wenn sie wirklich stark sind nimm ich eine ibu, aber es muss nicht immer so sein.Wenn man das erste mal seine tage hat und man so schmerzen bekommt muss der körper sich vielleicht erst mal dran gewöhnen das was neues kommt. lg girlygirl

Bei meiner ersten periode hatte ich gar keine schmerzen. Aber inzwischen schon, ab und zu halt wirklich etwas stärke bauchschmerzen. Dan n heißt es entspannt bleiben, Wärmflasche auf den Bauch und Tee trinken. Ich setzte mich auch gerne in den Schneidersitz und beuge mich dann nach vorne, das hilft bei mir gegen die schmerzen. hab keine angst, das wird schon ;)

Ist es normal das meine Periode fast zwei Wochen zu spät kommen kann ?

Ich bin langsam echt ratlos , ich bin 14 und nehme auch nicht die Pille , da ich bis jetzt keine Unregelmäßigkeiten bei der Periode hatte & auch noch nie Geschlechtsverkehr hatte ! Ich bin jetzt beim 41 Zyklustag und meine Brüste schmerzen schon eine Weile (das hab ich immer vor meiner Periode) und Blähungen und so. Ich hatte heute in der Schule die ganze Zeit das Gefühl dass meine Tage anfangen würden aber es war nur Weissfluss. Dazu kommt noch das meine letzte Periode zu früh (26 Zyklustage) kam und die davor wieder zu spät (36 Zyklustage ! Aber nicht so spät wie jetzt .. Ich hab einen Frauenarzttermin gemacht aber der ist erst am 28!!! Ich habe Angst ich weiß einfach nicht was das sein könnte 😖 Danke schonmal für die Hilfe

...zur Frage

Schmerzen beim Sex durch reiben

Hallo, habe seit einiger Zeit folgendes Problem... unzwar wenn ich mit meinem Freund schlafe habe ich unheimliche Schmerzen an der Scheideninnenwand (irgendwie alles verkrampft als wäre ich wieder Jungfrau?!)! Das ist aber erst seit ca einem halben Jahr so... wir haben anfangs immer ohne Kondom miteinander geschlafen dadurch bekam ich dann immer schlimme Blasenentzündungen war auch eine schwere Zeit für mich wegen den schlimmen schmerzen.. seit dem wir nur noch mit Kondom miteinander schlafen habe ich keine Blasenentzündungen mehr die ersten Wochen lief auch alles super. Ich weiß jetzt nicht ob das eine Kopfsache ist und ich mich einfach nicht mehr entspannen kann da ich Angst habe die Blasenentzündungen kommen doch wieder?! Wir nehmen auch schon immer Gleitcreme aber trotzdem habe ich schlimme Schmerzen und er muss sich immer beeilen :-( Habe auch überhaupt gar kein Bedürfnis mehr nach Sex und das macht mich und ihn wirklich fertig ... Vielleicht kennt das irgendjemand oder hat es selbst schon einmal durch?! Fast jeden Tag habe ich auch einen komischen Druck im Intimbereich.. weiß nicht ob das von innen oder außen kommt.. deswegen habe ich manchmal furchtbare angst wiedermal eine Blasenentzündung zu bekommen. Werde demnächst mal meinen Frauenarzt aufsuchen weil ich habe gelesen dass es auch ein Pilz oder ähnliches sein kann.Danke schon mal für die Hilfe

...zur Frage

1.Periode und habe krasse Unterleibsschmerzen,Normal?

Habe am Dienstag das erste mal meine Tage bekommen und habe die ganze Zeit extreme Schmerzen,ist das Normal?

...zur Frage

Sehr starke Unterleibsschmerzen während der Periode?

Ich habe während meiner Periode immer sehr starke Schmerzen und Schmerztabletten helfen leider nicht mehr. Hat jemand Tipps gegen die Schmerzen?

...zur Frage

16 jahre alt: bin ich schwanger?

hallo. ich bin 16 jahre alt und habe total angst, dass ich schwanger sein könnte, obwohl ich immer die pille genommen habe. ich nehme die pille solgest seit ca 4 monaten. das ist eine gestagenpille. in den ersten 3 monaten hatte ich durchgehend zwischenblutungen. ich konnte gar nicht mehr unterscheiden, ob das meine periode war oder nicht. und jetzt seit knapp 3 wochen sind sie weg. nur ab und zu weissfluss. meine tage hab ich noch nicht bekommen. ich weiss nicht, ob ich schwanger bin oder, ob das an der pille liegt, denn durch diese pille kann es auch der fall sein, dass meine periode ausbleibt.

aber ich hab in letzter zeit vermehrten harndrang. einmal war es so, dass ich ganze Zeit einen druck auf der blase hatte. bin dann zum klo, aber es kam nix.

und einmal hatte ich auch sehr starke bauchschmerzen, die kaum auszuhalten waren.

eine blasenentzündung kann das nicht sein, denn beim Wasserlassen hab ich keine schmerzen.

mein nächster termin bei meinem FA ist in 2 monaten.

bitte nur ernsthafte antworten

...zur Frage

Meine Freundin hat Angst beim Sex schwanger zu werden trotz Verhütung?

Hey ich bin mit meiner Freundin seit 2 Wochen zusammen. Wir haben bisher noch nicht miteinander geschlafen, aber schon Trockensex, gefingert und was dazu gehört :) Nun sie ist noch Jungfrau. Ich aber nichtmehr. (Sie 17 , Ich 19) Das Problem ist als ich sie gefragt hab ob sie schon bereit ist meinte sie das sie schon Lust hat aber nicht weiß... Irgendwann ist sie dann mit der Sprache rausgerückt, da ich eig. dachte sie hat nur Angst entjungfert zu werden wegen schmerzen oder so.. Naja, dann meinte sie das ihre Mutter gesagt hat das sie eine komische Blutgruppe hat und wenn sie abtreiben würde könnte sie niewieder Kinder bekommen. Und sie meinte, dass sie Angst hat Schwanger zu werden. Und sie hat einfach Angst davor obwohl ich gesagt hab das ich Kondome habe. Als sie dann die ganze Zeit unsicher war meinte ich, das wir auch gerne warten können bis sie die Pille hat, da sie demnächst mal zum Frauenarzt wollte. Nunja, kann ich ihr die Angst nehmen, ist Kondom wirklich nicht sicher trotz korrekter Anwendung? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp ihr die Angst zu nehmen. Ich habe dann auch das Argument gebracht: "Dann würden ja alle Frauen die die Pille nicht nehmen niewieder Sex haben" worauf hin sie meinte: da ist was dran und hat sich fast drauf eingelassen. Bitte um Hilfe. Ich kann auch warten bis sie die Pille nimmt, da sie mir extrem wichtig ist, aber trotzdem wie kann man jemanden die Angst nehmen Schwanger zu werden? wenn sie die Pille nicht nimmt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?