Hilfe an meiner Mandel hängt ein Stück dunkelrotes Fleisch ab!

Hier das bild, das stück (dunkelrot) hängt rechts über meiner linken Mandel - (Medizin, Arzt, Mund)

2 Antworten

so wie ich das sehe,hast du zerklüftete gaumenmandeln die eigentlich raus müssten.

Zum Arzt gehen

Hilfe bei meiner linken Mandel hängt ein kleines Stück Fleisch herunter, was ist das?

Ich habe seit gester ein Stückchen Fleisch an der Mandel hängen. es ist etwa 5mm lang und 1 mm breit. Tut nicht weh oder so aber es nervt derbe denn das ständige Gefühl etwas im Hals zuhaben ist wirklich mühsam. Angemeldet für den Zahnarzt hab ich mich, doch mich interessiert es brennend was das ist und warum ich das habe.

...zur Frage

14 Tage nach Mandel OP und der Belag ist immer noch nicht ab.

Hallo, meine Mandel Op ist jetzt genau 14 Tage her, schmerzen hab ich seit Tag 6 nicht mehr, ich kann alles essen und trinken. Baden war ich auch schon ein paar mal - keine Beschwerden.

Das einzige was mich stört ist das immer noch etwas "Wundschorf" im Hals ist... ein ca. 0,5x0,5 cm großer Fleck und vereinzelte streifen an den Seiten.. die "Krater" haben sich soweit auch schon zusammen gezogen..

Ich will nächste Woche wieder mit dem Sport anfangen und frage mich nun ob ich den Belag irgendwie schneller abbekomme? Ich esse schon sehr viel und trinken tu ich auch 4-5l am Tag..

...zur Frage

Wie oft hat ein Mensch Mandelsteine?

Wie oft hat ein Mensch diese etwa? Also in was für Zeiträumen?

...zur Frage

Was ist dieser komische weiße Punkt im Rachen? Und wie geht der Weg?

Hallo. Was ist dieser weiße Punkt im Rachen ? Halsschmerzen habe ich nicht, nur beim schlucken merke ich, das da etwas nicht stimmt. Was genau ist das ? Und wie geht das wieder weg ? War vor ca.einem Monat erst beim Zahnarzt also ist es auch erst seit kurzem da. Putze mir auch 3 mal an Tag die Zähne falls das eine Rolle spielt.
Dumme Kommentare könnt ihr euch bitte sparen 🙏

...zur Frage

Habe ich eine Mandelentzündung? was passiert wenn ich nix dagegen nehme und einfach abwarte?

Hi Leute, ich habe eigentlich schon immer so ein Kratzen im Hals gehabt (nur rechts). Ich fragte meine Mama was das ist und sie meinte immer 'Ich bekomme nur wieder Schnupfen'. Aber NEIN, ich habe immer so weiße Bröckel nur an der rechten Mandel gehabt, die gingen auch wieder runter nach einiger Zeit.. Sie stanken fürchterlich und ließen sich zerquetschen - ich glaube, es waren eiterbröckel, ungefähr 1mm groß. Halsweh habe ich damals nie gehabt. Aber seit einiger Zeit (zirka 1-2 wochen) habe ich größere Eiterbröckel wieder nur an der rechten Mandel gehabt. Die gingen auch wieder runter. Aber ich habe nun auch seit 2-4 Wochen einen Eiterpatzen hinter den Mandeln. Man sieht ihn so nicht, nur, wenn ich die Zunge herausstrecke, kann man rechts hinten dieses weiße stinkende Teil erkennen. Seit 1 1/2 Wochen hat das Halsweh nun angefangen, was ich ja zuvor bei solchen Eitersachen nie hatte. Nur Halsweh, am Anfang noch nicht schlimm, und jeden Tag dann stärker. Ich musste mich am Anfang oft räuspern. Außerdem tat ich mir schwer, den Schleim hinunter zu schlucken. So - und jetzt habe ich schon fürchterliche Halsschmerzen, seit ca. 4 Tagen. Seit 2-3 Tagen habe ich ÄRGSTEN schnupfen. Meine rechte Mandel war schon immer etwas größer als die linke, aber jetzt tut sie fürchterlich weh, die rechte Seite ist geschwollen, und die Mandel sieht irgendwie voll anders aus.. Ich beschreibe sie mal so: Die linke (NORMALE) Mandel hat glattes Fleisch, und bei der rechten ist das irgendwie schon so aufgeraut, uneben.. Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Was meint ihr habe ich? Könnt ihr die Symptome irgendwie zudeuten? Bitte schreibt mir eure Antworten. Hat es Folgen, wenn ich nicht zum Arzt gehe, also wenn ich einfach so lange warte, bis dass ich keine Halsschmerzen etc. mehr habe?

Ich habe Fotos hinzugefügt! Man kann die Rötung einigermaßen erkennen.

Also dann, danke schon 'mal ! :)

lg, eure El|Ja

...zur Frage

Können Teile der Mandel sich ablösen - (Definitiv KEIN Tonsillenstein!)?

An der linken Mandel löst sich nun ein Stück ab und ragt in den Hals hinein. Es ist rosig, an der Mandel dran, aber nicht mehr am Gaumen..

Heute morgen habe ich viel frisches Blut im Rachen gehabt und mich gewundert, dachte aber, ich würde eine Erkältung bekommen, da es ab da ziemlich im Hals gekratzt hat.

Im Laufe des Tages habe ich einen starken Hustenreiz aufgrund des Kratzens bekommen.

Da ich oft Probleme mit den Mandeln bekomme, wenn ich erkältet bin, habe ich in meinen Rachen geschaut und gemerkt, dass meine linke Mandel nun optisch tiefer liegt und ein ganz langer Zipfel nun in den Hals hinein ragt und eben auch den Hustenreiz auslöst..

Ich weiß, dass meine Mandeln ziemlich vernarbt sind und eine ganz schöne Kraterlandschaft beherbergen in denen sich auch mal unliebsame Tonsillensteine verstecken, aber dass sich nun ein Teil ablöst, verunsichert mich doch..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?