Hilfe! An alle die etwas über Hühner wissen! Es kommt kein Küken!

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt ja Rassen mit Steel ausgeprägtem Bruttrieb und welche ohne. Vielleicht wurde dieser Rasse der Bruttrieb weitestgehend weggezüchtet, oder, wenn es hybride sind, gar keinen Bruttrieb mehr haben. Deshalb sollte man vielleicht ein Huhn mit starkem Bruttrieb dazuholen, und sie auch die Eier der anderen Hennen ausbrüten lassen (hierbei weiß ich allerdings nicht genau, ob das funktioniert). Mach dich vielleicht mal schlau, wieder Bruttrieb der Rasse dieser Henne ist.

Am Anfang meinte ich natürlich „stark ausgeprägten Bruttrieb"

0

Ich hoffe Ihr habt auch einen Hahn ;-))

ja, mehr als du denkst...

0

Habt ihr überhaupt einen Hahn? ;)

ja

0

schwindeliges Huhn

Eins meiner Hühner(bei mir geschlüpft) kann sich nicht richtig auf den Beinen halten, sieht aus als wäre es schwindelig. Frißt aber gut und versucht mit den anderen mitzukommen. Als Küken war es völlig unauffällig. Es kann die Beine auch nicht unterm Körper halten, sie rutschen immer seitlich weg. Hat jemand so etwas schon mal gehabt und was könnte man dagegen machen?

...zur Frage

Welche Waldtiere essen Kastanien? Warum füttert die Familie Riegel (Haribo) Waldtiere?

Ich will gerne Kastanien gegen HARIBO eintauschen, aber ich verstehe nicht, warum sie die Kastanien brauchen. Ist das eine gemeinnützige Aktion? Für welchen Wald denn?

...zur Frage

Hühner und Brüten?

Ich möchte meine Tiere ihre Küken selber ausbrüten lassen . Soll ich die Eier von Anfang an liegen lassen oder wartrn bis sich ein Huhn in ein leeres Nest setzt und erst dann die Eier unterschieben?? Was ist besser?? Zur not habe ich noch nen Brutapparat. Es heißt zwar immer Tiere aus dem Brutapparat brüten nie aber bei mir haben letztes jahr 3 Hennen von nem Händler gebrütet.

...zur Frage

Hühnerexperten gefragt! Küken schlüpfen!

Meine Henne sitzt nun schon seit neunzehn Tagen auf ihren Eiern. Problem dabei ist, dass wir im Urlaub waren, als sie sich gesetzt hat und der Pfleger, der die Tiere gefüttert hat, die Henne bei den anderen gelassen hat und so während der Brutzeit von den anderen hennen weitere Eier ins Gelege gelegt wurden.

Jetzt schlüpfen schon die ersten Küken und einige werden mit großer wahrscheinlichkeit erst in ein paar Tagen schlüpfen. Zudem lässt die Henne will die Henne das nest nicht verlassen und ist so immer noch bei den anderen Hühner. zudem ist das nest auf dem sie zur zeit sitzt nicht optimal für die Kleinen (es ist kein Bodennest)

Was sollen wir tun? Solange die Henne mit den Küken im Nest lassen bis alle geschlüpft sind oder mit den ersten Küken umsiedeln und hoffen, dass sie im neuen Stall weiter brütet?

...zur Frage

GLUCKE TOT WAS NUN? SCHNELLE HILFE ist NÖTIG

unsere brütende Glucke ist gestorben sie hatte schon 1 Küken, 1 Tag alt. Habe es jetzt einer anderen Glucke untergeschoben, doch dann hatte sie aufgehöhrt zu brüten und hat das Nest verlassen. 2 andere Hühner haben das Gelege des verstorbenen und des anderen Huhnes eingenommen. kann ich das so lassen? bin mir nicht sehr sicher ob die 2 anderen Hennen weiterbrüten. Mache mir große sorgen um das Küken und um die anderen Eier. (das schlimmste war, die verstorbene Henne saß warscheinlich die ganze Nacht ang nicht auf den Eiern. Sind die Küken in den Eiern jetzt auch tot? =´( ich muss heulen es ist so tragisch. BRAUCHE HILFE

...zur Frage

Brütendes Huhn verlässt immer wieder das Nest?

zwei unserer Hühner brüten. Eins davon hat nun 1 Woche auf den Eiern gesessen, doch nun hat es das Nest dauerhaft verlassen. Woran liegt das? Das Huhn ist noch sehr jung. Der Grund dafür?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?