Hilfe, Abtreiben will ich nicht!

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

  • Ganz ehrlich, ein Mann der so von seiner Familie und überkommenen Traditionen abhängig ist, dass er eine schwangere Freundin sitzen lassen würde, ist kein geeigneter Partner.
  • So hart es klingt, aber es ist immer wieder das gleiche: An diesen unterschiedlichen Traditionen und Religionen scheitern sehr viele Beziehungen, leider zurecht. Du solltest Dich so oder so von ihm trennen, denn die Traditionen, seine Familie und Religion wird Dich im Laufe des Lebens sonst zermartern und immer wieder zu ungeheuren Belastungen, Einschränkungen und vielleicht sogar Gefahren führen.
  • Ich rate Dir dazu, Deine Einstellung zu Abtreibung zu überdenken und solltest Du schwanger sein, unbedingt die Schwangerschaft abzubrechen. Verbaue Dir nicht Deine gesamte Zukunft.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, an deiner Stelle würde ich nochmals mit meinem Freund reden. Wenn er dich verlassen will, wenn du das Kind behalten willst, ist er meiner Meinung nach nicht der richtige.. Wie wäre es, wenn du das Kind nach der Geburt zur Adoption freigibst? Es gibt viele Menschen, die sich sehnlichst ein Kind wünschen, aber keins bekommen! GLG Sanni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dein Freund erst die Familie zu der Sache befragen muss, solltest du auf jeden Fall mit ihm Schluss machen, egal wie du dich wegen dem Kind entscheidest. So jemanden brauchst du nicht. Die Familie wird immer Vorrang vor dir haben! Willst du dir das antun?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kraetze123
01.07.2014, 23:10

Aber ich liebe ihn zu sehr und wir sind noch ziemlich jung ein wenig kann ich es verstehen :-(

0
Kommentar von AGPym
01.07.2014, 23:32

Mal langsam.

Du solltest auf jeden Fall erst Mal: Gar Nichts.

Vor allem Dir nicht noch mehr Stress machen.

Jetzt wart erst mal morgen ab.

Und dann: Keine Panik. Sprich mit Deinem Freund. Kultur hin, Familie her. So etwas (wenn es denn so ist) verändert sehr viel.

Rede mit Deiner Familie, mit Freunden, wenn Du willst mit dem Jugendamt. Es gibt sehr viel Unterstützung.

Lass vor allem DIR Zeit. Eine gute Entscheidung zu treffen. Wie auch immer die ausfällt.

Viel Glück

0

Geh zu Caritas oder Pro Familia und lass Dich beraten du schaffst das auch ohne den Hampelmann!

Den solltest Du so oder so in den Wind schiessen! Ein Mann der nicht zu seiner Freundin steht in so einer Situation ist keinen müden Pfennig wert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kraetze123
01.07.2014, 23:14

Ich will nicht als allein erziehende Mutter enden ich will eine Familie die durch dick und dünn geht und wenn ich dann schon ein Kind hab ist das echt schwer :-(

0

Sprich nochmal mit deinem Freund! Wenn er dich liebt, wird er zu dir & dem Baby stehe, trotz dem strengen Glauben :-).

Entscheide für das richtige bin im der 3. SSW und freu mich riesig. Finde es super willst du nicht abtreiben. Aber es muß für dich stimmen.

Alles gute! Und meld' dich doch wie das Resultat morgen beim Test aussieht :)

LG. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JoyaMelisha
01.07.2014, 23:50
  • stehen..
0
Kommentar von kraetze123
01.07.2014, 23:53

Danke für deine liebe Antwort, ich melde mich morgen auf jeden Fall nochmal! Wann hast du den Test gemacht wenn ich fragen darf, also wie viel tage nach dem entscheidenen GV?

0
Kommentar von JoyaMelisha
02.07.2014, 10:44

12 Tage danach :). Weil ich mir sicher sein wollte. & wie ging der Test aus? Lg :*

0
Kommentar von kraetze123
17.08.2014, 19:43

Negativ :-)

0

Na, ich würde zuerst einmal nochmals mit ihm reden, wenn es sein muss auch mit seiner Familie.

Hast du sonst niemanden, der sich um dich kümmert???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kraetze123
01.07.2014, 23:10

Ich wohn noch zuhause aber ich fühl mich nicht bereit alleine zu sein. Doch es gibt viele die groß Reden aber am Ende steht man doch ganz allein da

0

Was möchtest Du wissen?