Hilfe 2 Klausuren verpasst wegen Notfall

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß, dass ein Arzt bei begründeter Krankheit ein Attest rückwirkend auf den vorherigen Tag ausstellen kann. Z.B. Du gehst Donnerstag zum Arzt, kannst also bei entsprechender Argumentation ein Attest für den Mittwoch, Donnerstag und bei anhaltender Krankheit für weitere Tage bekommen.

Hilft das nicht, dann: Evtl. dem Arzt dein psychischer Problem schildern, sowie deine Hilflosigkeit schildern. Vielleicht kann er dann ja doch etwas machen. Es hört sich nämlich so an, als ob du nur mit deiner Mum zusammen lebst und noch relativ jung bist-daher,finde ich(!) kann man von dir nicht erwarten, dass du bei alldem an dein Attest denkst.

Wenn dein "Hausarzt" es dennoch nicht macht, dann würde ich es vielleicht direkt im Krankenhaus versuchen oder bei einem anderen Arzt mal anfragen.

Dem Klassenlehrer könnte man unter vier Augen das Problem auch schildern, vielleicht gibt es ja schulischerseits doch noch Ausnahmeregelungen.

Beachte, dass je nachdem wie es ist: Du praktisch gleich am 1. Tag des Wiedererscheinens die Klausur nachschreiben musst. (Hatte ich 1x, weil die Lehrerin nicht extra eine neue Klausur für mich aufsetzten wollte, habe ich die identische Klausur der anderen geschrieben, ohne intensiv gelernt zu haben. ;)

Dass du zur Blutspende gehst ist vorbildlich. Jedoch wäre dies nun wirklich keine Begründung dafür, dass Du deshalb nicht zur Klausur erscheinen konntest. Schließlich muss es Dir bewusst sein, dass man sich danach geschwächt fühlt und wahrscheinlich keine "Kraft" für eine Klausur hat. Eine Blutspende kann man auch nach den Klausuren machen oder halt viel früher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmond95
25.01.2013, 14:43

Ja ich bin noch ziemlich jung. (18 Jahre Januar geworden) Ich habe meinem Hausarzt alles geschildert er meinte er könnte es nicht machen da es nicht juristisch möglich wäre und er auch sowas nicht tut. Ich bin extra am Montag zur Blutspende mir war aber nicht bewusst wie stark es jmd abschwächt un da ich die beiden Klausuren eh erst am Do geschrieben hätte hab ich mir gedacht das 1 tag ausreicht zum kurrieren.. Doch dan kam das alles mit meiner Mam.. Ich danke dir für deinen Rat ich werde einfach mit meiner Familie es in der Schule versuchen zu klären wir haben ja alle Papiere das sie da war und wann.. Ich hoffe es klappt auf gut Glück =)..

1

Reden! Und zwar mit dem Schuldirektor persönlich, oder mit dem Klassenlehrer. Dass dich dein Arzt nicht krankschreibt, kann man ihm nicht verübeln. Hast du dich in der Schule abgemeldet?

Erkläre denen die Situation- dann wird dir kein menschlicher Lehrer einen Strick draus drehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmond95
25.01.2013, 13:26

Ich habe mich am Dienstag krank gemeldet (telefonisch). Doch hab mich nicht weiter in der Schule gemeldet da mein focus ja auf sie gerichtet war..

0

Ich nehme mal stark an, dass die Lehrer keine Unmenschen sind - und Verständnis für deine Situation haben.

Lass aber das mit der Übelkeit nach dem Blutspenden weg. Das wären zu viele Zufälle - und das macht unglaubwürdig.

Alles Gute für deine Mom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Edmond95
25.01.2013, 13:28

So ist aber leider die Wahrheit ich habe noch einen Beleg von der Klinik das ich da war und Ich möchte auch ungern lügen es kam halt alles auf einmal .. Danke =)..

0

Du warst nicht krank, sondern Deine Mutter. Also kannst Du keine Krankschreibung bekommen. Aber Du kannst um eine Bestätigung des Krankenhauses bitten, dass Deine Mutter schwer krank ist. Lass Dir einen Termin bei der Schulleitung geben und erklär Deine Situation. Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand dafür kein Verständnis aufbringt.

Mach das, bevor jemand nachfragt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?