HILFE 15 jährige EX-Freundin geschwängert

5 Antworten

Biologische Konsequenzen hat es, willst Du die rechtlichen Konsequenzen nicht? Wenn es rechtliche Konsequenzen hat bist Du rechtlich auch der Vater und hast, auch wenn nicht ehelich das Recht das Kind zu sehen, aber auch die Verpflichtung für das Kind zu sorgen. Mach das Beste daraus, lerne das Kind zu lieben. Vater sein ist etwas positives, bei Dir ist nur der Zeitpunkt schlecht gewählt. Du hast Deinen und Ihr Lebenslauf durcheinander gebracht, doch las es dem Kind nie spüren, das es ein Unfall war!

is zwar schon etwas her und ich weiß nich was in der zwischenzeit vorgefallen ist, aber..wieso setzt ihr zwei ech nicht mal zusammen? ... ich mein, ja toll ihr hattet ne beziehung, die is jetzt futsch, alles so ungerecht *bla... aber jetzt kommt ein weiterer wichtigerer fakt hinzu -> ihr habt da was "produziert".. und habt jetzt das gleiche problem... wenn ihr euch dann noch zusätzlich euren (ex-)beziehungsproblemen unterwerft, ist das eher kontraproduktiver, schätz ich. setzt euch mal zusammen (lasst aber die sachen an =P) und schließt in dieser situation erstmal soweit frieden... =) alles gute (gibt immer ne lösung ;) )

ja, du hast das Recht dein Kind zu sehen und ja, du bist Unterhaltspflichtig insofern du natürlich Geld verdienst und nein, ihr Vater kann dir mit keinen Rechtlichen Schritten drohen

Drohen kann man immer...

0

Ex verschenkt meine Sachen nach der Trennung

Habe mich vor über einem Dreiviertel Jahr von meiner Ex getrennt, und auch alles ausgeräumt was mir gehörte, nur ein paar Sachen die mein Hobby betreffen hab ich noch da gelassen. Ganz ehrlich hab ich nicht mehr daran gedacht und wollte mir die Sachen jetzt holen! Die Aussage dazu war nur " ´Das Zeug ist weg, bist ja selber Schuld " Sie war nicht mal in der Lage mir kurz Bescheid zu geben bevor sie es verkauft oder verschenkt hat. Da es doch um ein paar Hundert Euro geht, wollt ich mal Fragen ob man da jetzt noch was machen kann? Ich seh nämlich nicht ein jetzt auf den Kosten sitzen zu bleiben.

...zur Frage

Urin im Getränk strafbar?

Huhu, meine Frage lautet, ist es strafbar jemanden mit Urin im Getränk zu täuschen? Es wurde auf Video aufgenommen wie die Personen Urin ins Getränk geben, die Gesichter der Personen sind ebenfalls im Video zu sehen, es sind, waren Freunde. Aber die betroffene Person wurde so sauer, dass sie Anzeige erstatten will.

Würde so was durchgehen? Was wäre das denn für eine Strafe? Eventuell eine Geldstrafe ?

Bitte schnelle Antworten, danke.

ps. Ich war nicht an der Situation beteiligt.

mfg

...zur Frage

Welche rechtlichen Ansprüche hat eine Mutter auf Unterhalt etc. wenn Sie das Kind zwei Jahre lang verschwiegen hat?

Hallo,

ich habe mich vor über zweieinhalb Jahren von meiner Ex-Freundin getrennt. Wir hatten bis dahin auch keinen Kontakt mehr. Nun hat sie sich wieder gemeldet und hat mir ein Foto von ihrem Kind geschickt welches angeblich mein Kind sein soll. Wenn dies wirklich stimmen sollte, welche Ansprüche hat sie? Muss ich Unterhalt zahlen obwohl ich von nichts wusste? Wie geht man mit so einer Situation um?

Ich möchte die Frau nämlich nie wieder sehen oder hören...

...zur Frage

Ich habe einen Neuen nach Trennung. Wie fühlt sich mein Ex?

Also ich und mein Ex haben uns vor ca. 5 1/2 monaten getrennt, und ich habe mich neu verleibt und bin jetzt mit meinem Freund zusammen und wir lieben uns, alles perfekt. Wie wird sich mein Ex fühlen der bis jetzt noch keine Neue hat, hat er jetzt seine letzte Hoffnung auf die neue Liebe aufgegeben oder wie wird er sich fühlen? Er sieht mich täglich in der Schule.

...zur Frage

Wallach bleibt nicht alleine- Trennungsschmerz

Hallo zusammen,

mein 9-jähriger Wallach hatte schon immer das Problem, dass er durchdreht, sobald der Boxennachbar den Stall verlässt. Diese Eigenschaft macht es auch nicht möglich, mit ihm auf Turniere zu gehen- da dreht er völlig ab, steigen und sinnloses rückwärtslaufen gehören hier zum Programm. Deshalb hat der Vorbesitzer ihn abgegeben, ich selber habe keine Turnierambitionen. ABER mein Problem: Als er vor zwei Jahren zu mir kam hat er sich an eine Stute gebunden, klebte seitdem an ihr. Sobald man die Stute von der Koppel holen wollte (obwohl andere Pferde auf der Koppel standen) ist er von hinten angerannt gekommen, dass die Stute sich vom Strick losriss und bei ihm blieb. Ohne Gerte zum wegtreiben konnte man sie nicht von der Koppel holen... Da es im Selbstversorgerstall nur noch Krach gab, bin ich ausgezogen und mit ihm zum neuen Stall geritten. Dort war er natürlich sehr nervös am Anfang, was sich aber nach ein paar Wochen legte. Dann kam aber die Stute aus dem alten Stall nach und die zwei klebten wieder aneinander. Sobald man sie aus der Box holte, rannte er nur noch Kreise, stieg und wieherte bis sie zurück kam. Schweißausbrüche und komplettes Abschalten gegenüber Menschen vorprogrammiert. Problem: die Stute ist nach nun vier Monaten wieder ausgezogen, er hat mich gestern mit dem Hinterteil und angelegten Ohren begrüßt- hat er noch nie vorher gemacht, sondern stand an der Boxentür und hat auf mich gewartet, kam gerne mit mir raus und geht problemlos mit mir alleine ins Gelände.

Wie gehe ich jetzt am besten mit ihm um? Wenn er von hinten drängelt (wenn es Richtung Box geht und ich ihn zurechtweise wird er erst recht nervös, bleibt nicht mehr still stehen und drückt gegen das Halfter (losgerissen hat er sich aber noch nie) aber das geht garnicht und ich muss hier konsequent bleiben. Soll ich ihn erst mal ein paar Tage in Ruhe lassen oder erst recht wie gewohnt mit ihm ausreiten gehen und ihn am Putzplatz ständig ermahnen ruhig hinzustehen? Wenn ich Bodenarbeit mit ihm mache wird er panisch, sobald ich ihn von mir wegschicke und rast im Kreis, kommt nicht mehr runter....

Bisher wusste er: Die Stute kommt nach dem Ausritt zurück, weshalb er noch immer auf die Rückkehr wartet... Die anderen zwei Pferde die neben ihm stehen werden leider auch immer zusammen rausgeholt zum reiten oder spazieren laufen. Das bedeutet die nächsten Wochen für ihn puren Stress bis die leere Box wieder bezogen wird :(

Was schlagt ihr vor wie ich am besten mit ihm umgehe?

...zur Frage

Freundin weint wegen Ex

Heidi,Eine gute Freundin von mir hat sich gestern von ihrem Freund (jetzt Ex) getrennt. Sie hat sich getrennt, weil er ihr geschrieben hat das er kein Beziehungsmensch ist und sie sich besser trennen soll. Er ignoriert sie in der Schule usw. Das Problem ist das sie ihn noch so liebt und wegen ihm die ganze Zeit weint...

Was kann sie machen und wie kann ich ihr helfen?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?