Hilfe : Zahnspange& Brille& Hörgeräte& Rückenbandage

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also Zahnspange hat mich auch total genervt, aber das hat(te) ja so gut wie jeder. Hörgerät kann ich nicht mitreden, aber eine Freundin hat auch eins und das ist echt unauffällig:) Mit der Brille war es bei mir auch immer ein Problem, wollte sie nie aufsetzen. Hab jetzt seit über einem Jahr Kontaktlinsen und kann das nur empfehlen. Red doch nochmal mit deiner Mama, ob du es vielleicht mal ausprobieren könntest. Ich hatte anfangs auch nur Tageslinse, mittlerweile Monatslinsen und es ist echt nicht so kompliziert, wie man immer hört:D Sag, dass du dich wohler fühlen würdest und so :)

Hei ich habe selber die letzten 3 Jahre eine Zahnspange getragen und ich muss sagen das lohnt sich. Eine Brille und Hörgerät trage ich ebenfalls seid ich 6 bin. Jetzt 16, sei frph solang deine Werte noch nicht so schlecht sind.Deiner Mutter würde ich so eine Hörbrille oder wie auch immer selber mal aufsetzen. Mal sehen wie sie das findet 😉. Mach das beste daraus. Rede mit dem Hörakustiker, wenn du nicht einverstanden bist dann macht er nichts👍

Von so einer Hörbrille kann ich nur abraten. Wenn sich die Werte eines der beiden Dinge verändern, muss man dann ja auch auf das andere Hilfsmittel verzichten, bis das Teil wieder zur Verfügung steht. Und da ist man unter Umständen ganz schön hilflos.

Warst du schon beim Akustiker?

Was möchtest Du wissen?