Hilfe, was kann ich tuhen!?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pickel kommen immer mal aber selterner bei gereinigter Haut soll heißen immer schön waschen aber nicht übertreiben. Wenn Pickel da sind habe ich zwei Tricks wie sie schnell weg gehen aber nur machen wenn es wirklich dringent ist. Und das nur mit Hausmitteln.

  1. Trick

Mache einen großen klecks Zahnpasta auf ein Wattestäbchen (Wattestäbchen weil an deinen Fingern ja Bakterien sind). Denn Zahnpasta enthält Silica, welches den Pickel austrocknet und in seiner Größe verringert. Du solltest aber darauf achten, dass es kein “Sodium Lauryl Sulfat�? beinhaltet, welches Hautirritationen verursachen kann! Das machst du am besten am Abend damit es Übernacht wirken kann (ist besser) oder lässt es 2 Stunden darauf.

Alternative zu Zahnpasta (Aspirin)

Zerkleinere eine Aspirintablette und führe ein bis zwei Tropfen Wasser hinzu und rühre es zu einer Paste. Mit einem Ohrstäbchen eine Linsengroße Menge direkt auf den Pickel auftragen. Lass es antrocknen (ca. 20 – 50 min.). Aspirin ist Entzündungshemmend und verringert die Sichtbarkeit des Pickels.

Nachbehandlung

Am nächsten Morgen (oder nach 2 Stunden ) legst du ein Eiswürfel auf den Pickel weil die Zahnpasta ja nur die größe des Pickels nimmt. Den Eiswürfel wickelst Du in ein sauberes Pausenbrot-Tütchen oder wickelst es in eine Klarsichtfolie ein und dann direkt auf den vorbehandelten Pickel damit. Achte darauf das Du Dir nicht wehtust.

  1. Trick

Dazu reibst du den Pickel mit Knoblauch oder Zitrone ein. und dannach wieder der Eiswürfel.

Ich nehme immer den ersten Trick weil ich finde ihn viel besser und er funktioniert auch viel besser. Hoffe ich konnte dir helfen.

"tuen" ohne "H" bitte. Am besten gar kein "tuen" verwenden.

EIm Drogerieamarkt findest du viele Produkte dazu. Wenn es stark ist kannst du auch zum Hautarzt der dir spezielle Mittel gibt und ich auch berät.

Was möchtest Du wissen?