Hilfe! | Schwangerschaft oder normal?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Ganz normal 71%
Mache einen Schwangerschaftstest 14%
Definitiv Schwanger 14%

9 Antworten

Die Hormone der Pille hebeln den eigenen natürlichen Zyklus aus. Die Östrogene und Gestagene unterdrücken kontinuierlich unter anderem die Eireifung im Eierstock und verhindern den Eisprung.

In der Pillenpause kommt also keine Periode (die würde ja einem Eisprung folgen und den hat man unter der Pille nicht), sondern eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugs- oder Abbruchblutung, die (wie der Name schon sagt) einzig deshalb auftritt, eben weil in der hormonfreien Pause die Hormonzufuhr abgebrochen wird. Diese Blutung hat zunächst keine Aussagekraft über eine Schwangerschaft.

Unter dem Einfluss der Pillenhormone wird aber unter anderem die Gebärmutterschleimhaut nicht so stark aufgebaut.

Deshalb ist es normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Bei der Kombination Kondom plus Pille sollte nur 1 (eine!) von ca. 16.000 Frauen in einem Jahr schwanger werden.

Im Prinzip reicht allein die Pille als sicherer Empfängnisschutz aus.

Dass sie keinen Pearl Index von glatt Null hat (den noch nicht mal eine Sterilisation oder Vasektomie erreicht!) liegt vermutlich laut Expertenmeinung an auch unbemerkten oder nicht zugegebenen Einnahmefehlern.

Denn ein erschreckend hoher Anteil nimmt die Pille eben nicht regelmäßig. Man geht von bis zu 80% der Pillenanwenderinnen aus, die auch schon mal eine Pille vergessen haben. Laut einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (Gfk) vergisst rund jede vierte Frau einmal im Monat die Pille.

Alles Gute für dich!

Ganz normal

Hallo,

Unter Einnahme der Pille bekommst du keine Periode, sondern lediglich eine Hormonentzugsblutung. Diese Hormonentzugsblutung kann jederzeit früher/später eintreten, stärker/schwächer ausfallen oder auch ganzs ausbleiben und sagt nichts über eine eventuelle Schwangerschaft aus.

Liebe Grüße

Ganz normal

Du hast überhaupt keine Periode, sondern eine Abbruchblutung und die kann stark oder schwach sein oder auch ganz ausfallen und sie sagt nichts über eine Schwangerschaft aus.  

Im Übrigen ist das Kondom überflüssig, wenn Ihr beide gesund seid und Du Dich an den Beipackzettel hälst. 

Immer noch Angst. Bestätigt?

Hi ich verhütet mit der Pille,doch letzten Monat ist das Kondom gerissen (verhüten doppelt), nachdem ich meine abbruchsblutung 3 Tage zu spät bekommen habe, hatte ich mir eigentlich keine Sorgen mehr bezüglich einer Schwangerschaft gemacht..seit gestern habe ich jedoch Übelkeit . Und somit wieder Angst, das doch etwas passiert ist . Wie wahrscheinlich ist es schwanger trotz der "periode" zu sein

...zur Frage

Ist es möglich trotz Pille schwanger zu werden, sind das Anzeichen dafür?

Ich und mein Freund verhüten seit ca. 3 Monaten nicht mehr mit Kondom, ich nehme jedoch die Pille. Seit einigen Wochen habe ich komische Symptome die irgendwie auf eine Schwangerschaft hindeuten könnten. Ich musste mich mehrmals ohne Grund übergeben, habe sehr oft Schmerzen in meinen Brüsten und unglaublichen Heißhunger. Außerdem habe ich sehr schlimme Stimmungsschwankungen, manchmal muss ich sogar weinen ohne einen Grund dazu zu haben und weiß eigentlich nie wieso ich weine. Könnten das Schwangerschaftsanzeichen sein? Auf meine Tage zu warten, wird nicht helfen, da ich die Pille durchnehme. Außerdem habe ich auch keine Einnahmefehler gemacht, also weder danach mich übergeben oder Durchfall gehabt noch sonst etwas. Ich traue mich irgendwie noch keinen Test machen, da ich mir nicht vorstellen könnte, trotz Pille schwanger zu sein. Bitte um dringende Hilfe.

...zur Frage

Ich habe Angst das der Tampon herausfällt?

Hi liebe Community:) ich habe seit gestern meine Tage und bisher nur Binden genutzt, was aber in der Nacht nicht gereicht hat und deshalb möchte ich mir heute Tampons kaufen. Da ich sie noch nie venuttt habe, habe ich große Angst (vor Allem nachts) dass sie herausfallen! Woher weiß ich dass ein Tampon richtig drin ist und hat er bei euch von Anfang an richtig gelegen und gehalten?

...zur Frage

Bin ich schwanger oder doch nur die nebenwirkung der pille?

Hallo, zu allererst, ja ich weiß ihr seid kein Arzt und könnt es mit nicht genau sagen, aber vielleicht einen ratschlag geben. Ich bin 16 Jahre alt und nehme die Pille seit dem 06.07. Seid diesem tag hatte ich auch GV. Mit kondom und Pille. Recht regelmäßig bis heute. Meistens mit kondom aber auch mal ohne nur mit pille. Meine letzte periode hatte ich am 3. 8. Jedoch war diese deutlich kürzer als sonst und es waren klümpchen im blut also keine einnistungsblutung. Doch die letzten Wochen sind meine Brüste ziemlich gewachsen, ebenso kommt mit mein bauch größer vor, ich bin schlecht drauf und ziemlich müde und hab auch Haarausfall bekommen. Das könnten alles Symptome für eine Schwangerschaft sein jedoch auch nur für die Pille oder so viel stress wie ich momentan habe.... ich hätte noch wesentlich mehr stress wenn ich schwanger wäre und wollte mir ein wenih rat holen ob es theoretisch sein könnte dass ich schwanger sei... zu blöd zum verhüten bin ich nicht, nehme ja die Pille und Kondom, aber bei den 1,2 mal ohne Kondom ist er auch auch nie in mir zum Orgasmis gekommen. Deshalb meine Frahe, nur nebenwirkung der Pille oder doch eine möglichkeit einer schwangerschaft?

Vielen lieben dank für eure Hilfe!!!!

...zur Frage

Ist es schlimm Periode eine Woche zu früh zu bekommen?

Sie kam bisher immer regelmäßig, aber jetzt plötzlich schon 1 Woche und 3 Tage zu früh. Das hatte ich bisher auch noch nie. Ist das jetzt beachtlich oder nicht weiter schlimm? Gestresst bin ich im Moment nicht, schwanger sowieso nicht und ich bin im Normalgewicht. Ich kann mir die Ursache nicht erklären..

...zur Frage

schwangerschaftssymptome oder angst?

ich nehme die pille seit etwa 6 monaten. ich hatte schon 2 mal die angst dass ich schwanger sein könnte da ich die symptome einer schwangerschaft spürte, es war nur eingebildet und ich bekam ganz normal meine tage. normal verhüten wir immer mit kondom. vor 6 Tagen hatten wir Sex ohne Kondom. seit ca 5 tagen habe ich sensible brüste, plötzlich sehr viele pickel (habe seit anfang der einnahme der pille sehr reine haut), habe mehr hunger, mir ist übel (was ich mir glaube eher einbilde), blasenschmerzen und leicht vermehrter ausfluss. ich war nicht in meiner fruchtbaren phase als wir geschlechtsverkehr ohne kondom hatten. ich habe ebenso keinen einnahmefehler bei der pille gemacht. kann ich nach 6 tagen symptome einer schwangerschaft spüren bzw ist eine schwangerschaft trotz pille möglich? oder hat meine angst mich so im griff dass ich mir alles einbilde? ich bitte um antwort😩

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?