HILFE . Physik-Notfall?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Bremsweg des Autos steht in Beziehung zu seiner Geschwindigkeit, die es zum Zeitpunkt der Bremsung hat. Je höher die Geschwindigkeit, umso länger der Bremsweg.

Die Geschwindigkeit, die das Auto am Fuß der Rampe erreicht hat, hängt wiederum davon ab, welche Beschleunigung es durch die Talfahrt erfahren hat und wie lange die Beschleunigung gedauert hat.

Die Beschleunigung ist umso größer, je steiler die Rampe ist. Und die Dauer der Beschleunigung ist umso länger, je länger die Rampe ist.

Außerdem gilt: Je größer die Masse eines Körpers ist, umso mehr Kraft muss aufgewendet werden, um dessen Geschwindigkeit zu ändern.

Den Rest der Gedankenarbeit solltest du selbst vollbringen, um die dir gestellten Fragen zu beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilfefrage01
28.04.2016, 10:41

Also  :  
1. Wenn ich die höhe verändere so wir dann auch der Neigungswinkel vergrößert und die Rampe wird steil . -> Der Bremsweg wird länger 
2.Wenn ich die Rampe steil mache , wir der Bremsweg länger
3.Wenn ich die masse verändere dann wird der Bremsweg kürzer

 so habe ich es nun aufgefasst . Bin mir jedoch nicht sicher

0

Verständnis Gegenfrage: Bezieht sich der Bremsweg auf einer Strecke unterhalb der Rampe, also auf gerader Ebene?
Dann sollte sich, Reibungskräfte ausgeklammert, nur die Höhe auf den Bremsweg auswirken, da die Schwerkraft eine konservative Kraft ist.
Die potentielle Energiedifferenz ist m*g*Δh, und das sollte unter o.g. Voraussetzung zu einem zur Höhe proportionalen Bremsweg führen, denn der ist annähernd proportional zur kinetischen Energie des Wagens zu Beginn der Bremse, weil die Bremskraft in etwa eine Konstante ist.
In praxi wird wegen der Reibungsverluste eine steilere Rampe zu einem etwas längeren Bremsweg führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, sorry, eins hatte ich vergessen: selbstverständlich wirkt sich die Masse des Autos ebenso linear aus den Bremsweg aus, es sei denn, in das schwerere Auto werden auch stärkere Bremsen eingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?